Welche Aktionstage erwarten uns im Januar? Neujahr oder die Heiligen Drei Könige, aber auch der Weltknuddeltag, der Tag des deutschen Schlagers oder der Miesepeter-Tag.

Social Stuff im Januar

Social Media - 20. Dez 21

Das neue Jahr steht vor der Tür. Und damit eine ganze Fülle von Aktions- und Gedenktagen. Was erwartet uns im ersten Monat des Jahres? Klar, im Januar finden sich natürlich die Klassiker wie Neujahr oder die Heiligen Drei Könige, aber auch der Weltknuddeltag, der Ehrentag der Pinguine, der Tag des deutschen Schlagers oder auch der Miesepeter-Tag. Ja, richtig gelesen. Den gibt es auch. 

1. Januar – Neujahr

Alles Gute für das neue Jahr, happy new year, bonne année, buon anno, с Новым Годом! Und viel Glück, bleibt gesund und bleibt uns vor allem gewogen! #Bussi

1. Januar – Vor 20 Jahren: Internationales Skatgericht nimmt Arbeit auf

Wusstet Ihr eigentlich, dass das Skatspiel von der Unesco 2016 in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde? Ok, das ist dann erst sechs Jahre her, und keine zwanzig. Aber auch eigentlich egal: Hauptsache ein paar Runden kloppen, richtig?

3. Januar – Tag des Stollen-Werfens

Ne, Leute. Echt nicht. Mit Essen um sich werfen. Das gehört sich wirklich nicht.

6. Januar – Heilige drei Könige

Tja, nun. Wieder so ein Feiertag, den es in nur drei Bundesländern gibt. #tjanu! #mussja

11. Januar – 5. Jahrestag der Eröffnung der @elbphilharmonie

Jaja, die Elphi! Was soll man als Hamburgerin oder Hamburger dazu sagen? Es war hart. Aber: Schön ist sie geworden, gut ist sie geworden und 2017 wurde sie feierlich eröffnet. Wusstet Ihr, dass sie die mit 82 Metern längste Rolltreppe ihrer Art in Westeuropa hat und eine Fahrt exakt 150 Sekunden dauert?

11. Januar – Tag des deutschen Apfels

Da haben wir es hier im hohen Norden natürlich gut: Gleich jenseits der Elbe befindet sich ja das „Alte Land“ und das ist das größte geschlossene Obstanbaugebiet Europas. Mit einer Menge Äpfel natürlich! Und Ihr wisst ja: An apple a day keeps the doctor away! 

12. Januar – Tag des Marzipans

Ja, da scheiden sich die Geister. Entweder man mag es oder man mag es eben nicht. Wie schaut es bei euch aus? Marzipanliebe oder nicht? 

13. Januar –  120. Geburtstag der ersten Volkshochschule

Herzlichen Glückwunsch, liebe  #Volkshochschulen! Lebenslanges Lernen, neugierig bleiben und den Anschluss nicht verlieren. Macht weiter so, gerade jetzt zu diesen Zeiten.

15. Januar – Tag des deutschen Schlagers

Wie soll man das jetzt sagen? Aber es ist nunmal, wie es ist: „Atemlos durch die Nacht“ ist der erfolgreichste deutsche Schlager in den Singlecharts seit – haltet Euch fest –1959. Ohrwurm? Bitte schön. Gern geschehen.

16. Januar – Vor 50 Jahren wurde die Anrede «Fräulein» aus Behörden verbannt

Huch, erst?!?

20. Januar – Ehrentag der Pinguine

„Die Pinguine sind eine Gruppe flugunfähiger Seevögel der Südhalbkugel und bilden die einzige Familie in der Ordnung Sphenisciformes. Ihre stammesgeschichtliche Schwestergruppe bilden wahrscheinlich die Seetaucher und Röhrennasen. Pinguine sind leicht von allen anderen Vögeln zu unterscheiden und in herausragender Weise an das Leben im Meer und in den teilweise extremen Kältezonen der Erde angepasst.“ Quelle: Wikipedia. Mehr gibt es zu diesen possierlichen Tierchen eigentlich auch gar nicht zu sagen, oder?

21. Januar – Weltknuddeltag und Jogginghosentag

Ja, darauf haben wir doch alle gewartet, oder? Ehrlich mal: inner Jogginghose aufm Sofa den Weltknuddeltag begehen. Und das am gleichen Tag. Hammer! Also loslos! Knuddelt Eure Mama, Euren Papa und alle, die Ihr lieb habt! Denn das ist nicht nur schön, sondern auch gesund (senkt den Blutdruck und stärkt Herz und Kreislauf).

29. Januar - Miesepeter-Tag

Irgendwie können einem die Peters dieser Welt ja leid tun: Miesepeter, Schwarzer Peter, Hackepeter oder auch Ziegenpeter. Klingt alles nicht wirklich nett. Dabei ist der Name Peter griechischen Ursprungs und bedeutet soviel wie Fels. Und das mit dem „Fels in der Brandung“ kennt Ihr ja auch alle, oder? Und wisst um die Bedeutung, richtig? Ist doch gleich viel schöner!

Zusammengestellt: Nicola Wohlert
 

Ihr Kommentar

captcha

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage