Fit for Future? Die Vermessung der PR-Branche: news aktuell Trend Report 2020

Webinare

Die aktuelle Branchenumfrage von news aktuell zeigt auf, wie PR-Profis ihr Berufsfeld hinsichtlich des kontinuierlichen Wandels erfahren und wo sie Optimierungsbedarf sehen: Wie steht es um die Digitalisierung in der Kommunikation? Welche Rolle kommt Change- und interner Kommunikation zu, welche Kompetenzen brauchen PR-Profis heute und in Zukunft und wie steht es um die Gleichheit der Geschlechter in unserer Branche? Marcus Heumann erläutert die Ergebnisse der Umfrage unter 550 Fach- und Führungskräften der deutschen PR-Wirtschaft und zeigt, welche Trends sich abzeichnen.

Details
In einer großen bundesweiten Befragung mit rund 550 PR- und Kommunikationsprofis aus Unternehmen und Agenturen hat news aktuell im Februar die Kommunikationsbranche vermessen und die Erkenntnisse im „Trend Report 2020“ zusammengefasst. Der Trendreport behandelt dabei im Schwerpunkt die Aspekte Digitalisierung, Change und interne Kommunikation, Communication Tomorrow und Gender Equality. Dieses Webinar präsentiert anschaulich die Studienergebnisse und die sich daraus ergebenden Trends und Themen.

Und die Liste der relevanten Themen ist lang. Hier ein kleiner Einblick:

  • Digitale Technologien sind für die tägliche Arbeit nahezu aller Kommunikationsprofis übergeordnet wichtig. Doch wie fortgeschritten ist die digitale Transformation in Unternehmen und Agenturen tatsächlich?
  • Die kommunikative Begleitung von Veränderungsprozessen spielt bereits heute eine große Rolle in den Unternehmen. Welche Bedeutung hat Change- und interne Kommunikation in der Zukunft?
  • Kollaborative Arbeit und New Leadership sind Schlagworte für ein Zusammenspiel der Kompetenzen, das von Vertrauen, Verantwortung und Vernetzung geprägt ist. Wie gut wird der Wandel intern vorgelebt?
  • Der überwiegende Teil der PR-Profis erwartet gravierende Veränderungen für den eigenen Arbeitsplatz. Schaut dabei der Großteil positiv oder skeptisch in die Zukunft?
  • Und wie ausgewogen ist derzeit das Verhältnis der Geschlechter in den Führungsebenen von Kommunikation?


Alle Webinarteilnehmer erhalten im Anschluss die schriftliche Zusammenfassung des Trendreport 2020 mit allen relevanten Zahlen, Daten und Fakten.

Programm

  • Zum Stand der Digitalisierung in der professionellen Kommunikation
  • Stellenwert von Change- und interner Kommunikation
  • Notwendigkeit und Bereitschaft zur Veränderung der eigenen Arbeitsweise inkl. Digitalkompetenz
  • Kollaboration, New Leadership und Ausgestaltung des Arbeitsalltags
  • Gender Equality in der PR-Branche


Geeignet für / Zielgruppen
PR-Profis mit Führungsverantwortung, Gründer, Geschäftsführer und Personalverantwortliche, die die Zukunft der Branche mitgestalten wollen

Sprecher
Marcus Heumann leitete bis einschließlich 2018 den Vertrieb bei news aktuell und ist seit 2019 Leiter der news aktuell Academy. Seit über zwanzig Jahren ist der studierte Kulturwissenschaftler ein enger Begleiter der PR-Wirtschaft und hat die Entwicklungen der Branche aus nächster Nähe beobachtet. Seit 1999 arbeitet er im Medien- und PR-Geschäft bei der dpa-Tochter. Marcus Heumann hat zahllose Kundenprojekte begleitet, Webinare und Workshops durchgeführt und sein breites Praxiswissen auf Veranstaltungen und Kongressen geteilt.


Key Facts

  • Termin: Mittwoch, 3. Juni 2020, 09:30 – 10:30 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 59,00 Euro inkl. Mwst
  • Teilnehmerzahl: mindestens 20, maximal 95


Stornierung
Möglich bis 7 Tage vor Event. Erstattung des vollen Betrags, abzüglich der Eventbrite- und Stornierungsgebühren. Danach werden 100% der Gebühr fällig. Sollte ein angemeldeter Teilnehmer aus wichtigem Grund verhindert sein, kann er kostenlos eine andere Person benennen (Umbuchung), sofern er den Veranstalter spätestens 24 Stunden vor Kursbeginn davon in Kenntnis setzt. Im Falle einer Nicht-Teilnahme ohne Stornierung werden keine Teilnahmegebühren erstattet.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder Erkrankung des Referenten und für Fälle höherer Gewalt behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesen Fällen kann der Teilnehmer einen der anderen Termine zum gleichen Thema auswählen. Alternativ wird die Teilnahmegebühr durch news aktuell rückerstattet. Darüber hinaus gehende Forderungen, etwa für Reisekosten, werden nicht anerkannt.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage