PR-Bild Award 2021 Gewinner Schweiz Passwang Nebelwelle Schweiz Tourismus

PR-Bild des Jahres Schweiz 2021: Spektakuläres Naturschauspiel Nebelwelle

Events - 11. Nov 21

Wie eine gewaltige Lawine ergiesst sich der Nebel über eine Bergkette im Schweizer Juragebirge. Das spektakuläre Wetterphänomen ist auch als sogenannte "Nebelwelle" bekannt. In ein ebenso spektakuläres Bild eingefangen hat sie der Fotograf Jan Geerk für Schweiz Tourismus. Der Destinationsvermarkter gewinnt mit dem Foto "Passwang, Nebelwelle" den diesjährigen PR-Bild Award für die Schweiz. 2021 vergibt news aktuell bereits zum 16. Mal den bekannten Branchenpreis für herausragende PR-Fotografie an Unternehmen, Organisationen und Agenturen. 

André Hefti, Leiter Marketing & Productions bei Schweiz Tourismus: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Durch die spezifische Topographie und die entsprechenden Wetterbedingungen haben wir in der Schweiz das Glück, dieses einzigartige Phänomen der herbstlichen Nebelwellen erleben zu dürfen. Das Juragebirge ist aufgrund seiner Bergformen prädestiniert dafür. Aber für die Aufnahme musste natürlich einiges zusammenkommen: Hochnebelgrenze, eine stabile Atmosphäre, bestimmte Windverhältnisse, um nur einige Faktoren zu nennen. Und ein wenig Glück: Der Fotograf Jan Geerk war genau zur richtigen Zeit, mit dem richtigen Equipment, am richtigen Ort.“

Eljub Ramic, Geschäftsführer von news aktuell (Schweiz) AG, zum Siegerfoto: „Was für eine gewaltige Stimmung, die der Fotograf Jan Geerk bei diesem Bild für Schweiz Tourismus eingefangen hat. Ein spektakuläres Naturschauspiel, das mich für einen Moment das Schweizer Jura verlassen liess und zu den tropischen Wasserfällen nach Brasilien brachte. Im nächsten Moment dachte ich an gigantische überbrodelnde Thermalquellen auf Island. Wenn ein einziges Foto eines Destinationsvermarkters es schafft, den Betrachter an so viele verschiedene Orte zu bringen, dann hat es seinen Zweck voll und ganz erfüllt – den Wunsch, dort zu sein und das Gesehene ‚in echt‘ zu erleben.“

PR-Bild Award 2021 Gewinner Schweiz Passwang Nebelwelle Schweiz Tourismus
"Passwang, Nebelwelle" ist das PR-Bild des Jahres 2021 für die Schweiz. Beim PR-Bild Award eingereicht hat es Schweiz Tourismus. Foto: Jan Geerk

Das Foto von Schweiz Tourismus überzeugte Jury und Öffentlichkeit gleichermassen und erreichte das beste Gesamturteil für die Schweiz. Ausserdem belegt es den ersten Platz in der Kategorie Reisen. Für Deutschland gewann in diesem Jahr das Bild #TheOtherVulva – Gemeinsam gegen weibliche Genitalverstümmlung, eingereicht von der Kinderhilfsorganisation Plan International und fotografiert von Sarah Fürstenberg. Das beste PR-Bild des Jahres aus Österreich ist das Foto “Freiheit“ von Josipovic Photography, eingereicht für das Landestheater in Linz. Fotografiert hat es Robert Josipovic.

Auch in diesem Jahr hat sich news aktuell dazu entschieden, die Siegerfotos des PR-Bild Awards online bekannt zu geben. Via Videostream verkündete der Conférencier, Performance-Künstler und Journalist Michel Abdollahi die Gewinnerinnen und Gewinner in den Kategorien Lifestyle, NGO-Foto, Portrait, Reisen, Social-Media-Foto und Storys & Kampagnen sowie das jeweils beste PR-Bild des Jahres aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Wer sich die kurzweilige Preisverleihung nochmal anschauen will, der kann das hiermit nachholen:

Über den PR-Bild Award

Der PR-Bild Award wird von news aktuell in Zusammenarbeit mit news aktuell Deutschland und APA-Comm verliehen. Bereits zum 16. Mal küren wir die besten PR-Bilder des Jahres und zeichnen herausragende PR-Fotografie aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Spannende Insights rund um den diesjährigen PR-Bild Award gibt es hier auf unserem Blog. Alle Informationen zu den Gewinnern des PR-Bild Awards 2021 gibt es ausserdem in der Medienmitteilung sowie unter www.pr-bild-award.ch/sieger2021.

Ihr Kommentar

captcha

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage