11 Survival-Tipps für jeden PR- und Kommunikationsprofi

Events

Die PR- und Kommunikationsbranche befindet sich in einem Wandel, der mit neuen Trends, Technologien und Formaten ständige Bewegung erfordert. Gleichzeitig dürfen die Basics erfolgreicher Kommunikation nicht vernachlässigt werden. Wir haben die Referenten der news aktuell Academy Summer Class nach den wichtigsten Tipps und Tools für den täglich PR-Wahnsinn gefragt.
 

  1. Kein Furcht vor Daten: Sie lassen sich zähmen und für die PR-Arbeit nutzen
    "Daten sind überall – und es werden immer mehr. Ein Grund zur Panik? Ganz im Gegenteil: Wir als Kommunikatoren sollten ganz oben auf der Datenwelle reiten. Denn datenbasierte PR-Geschichten sind wahre Perlen für die PR-Arbeit.“
    (Isabelle Ewald, Unternehmenskommunikation Otto Group und Vivien Nikolic, Redakteurin und Beraterin für Nachhaltigkeitsthemen)
     
  2. Übung macht den Meister: Erfolgreiches Pitchen lässt sich lernen
    "Für eine erfolgreiche Präsentation braucht man einen Spannungsbogen, eine „take home“-Message und ein Händchen fürs Publikum. Das ist kein Hexenwerk, sondern lässt sich lernen." (Ulrike Hanky-Mehner, ehem. Geschäftsführerin Havas PR und Gründerin uhm Kommunikation)
    Volles Haus bei der news aktuell Summer Class 2019 am 9. und 10. Juli in Hamburg: Marcus Heumann, Leiter news aktuell Academy (vorne links), und Hans-Jürgen Ehlers, Leiter dpa-Landesbüro Nord (vorne rechts), erörtern, wie der Alltag in einer Redaktion wirklich aussieht. Foto: news aktuell 
  3. Wirkungsvolle Pressemitteilungen? Die Journalisten-Brille aufsetzen
    "Beim Verfassen einer Pressemitteilung gilt es, die journalistische Brille aufzusetzen und nach dem Motto „keep it short and simple“ zu verfahren. Schreibe nur Pressemitteilungen, wenn das Thema für Journalisten überhaupt interessant ist und genug Content für eine Pressemitteilung hergibt. Wecke mit einem griffigen Titel das Interesse und setze mit einem präzisen ersten Absatz den informativen Grundstein.  Schreibe kurz und prägnant.“ (Janina von Jhering, stellv. Leiterin Konzernkommunikation dpa-Gruppe)
     
  4. Beim Thema Urheberrecht nicht die Ruhe verlieren
    "Mein Rat für den PR-Alltag: Öfter mal die Perspektive wechseln und sich in die Lage der anderen versetzen: Urheber, Journalisten, Mitbewerber. Gesunder Menschenverstand - kombiniert mit etwas juristischem Basiswissen - reicht oft schon aus, um die typischen rechtlichen Stolpersteine sicher zu umschiffen!" (Vera Walter, Rechtsreferentin, news aktuell)
     
  5. Erlebnisse schaffen und Botschaften vermitteln: VR und AR öffnen neue Türen
    "Neue Medien wie Virtual Reality und Augmented Reality ermöglichen es, Geschichten nicht länger nur zu erzählen, sondern zu erleben. Damit eröffnen sie der Kommunikation neue Mittel und Wege, Botschaften wirkungsvoll an den Empfänger zu bringen." (Claudia Kiani, Co-Founder omnia 360)
    Auch in den Pausen waren die Referenten der Summer Class fleißig: Claudia Kiani, Co-Founder omnia 360 (rechts), ließ Teilnehmer in neue Welten eintauchen Foto: news aktuell
  6. Medien-Monitoring: Nicht ohne Ziel und Strategie agieren
    "Kommunikation kann am besten sichtbar werden, wenn man einen klaren Rahmen und Ziele für die eigene Medienbeobachtung formuliert. Letztere gilt es fortlaufend zu überprüfen und anzupassen." (Petra Busch, COO News Management, Argus Data Insights Deutschland)
     
  7. Vor der Erstellung eines Medienverteilers steht immer die Zielgruppenanalyse
    "Bei der Verteilererstellung wird häufig unterschätzt, wie wichtig die Identifizierung der passenden Zielgruppen ist: Lieber kleine und individuelle Verteiler erstellen (z.B. nach Thema, Medientyp oder Regionalität) statt über Quantität potentielle Ansprechpartner zu vergraulen. Und natürlich vorab mit den Empfängern abklären, ob man ihnen Presseinformationen zusenden darf." (Julia Liese, Katharina Heimes und Vera Walter, news aktuell)
     
  8. Planung, KPIs, Aufbereitung: Social Media Monitoring ist kein Selbstläufer
    "Entscheidend: Vor dem Monitoring sehr genau wissen, was man warum analysieren will und damit die Ziele klar definieren. Wenn es um konkrete Metriken oder KPIs geht, sollte man prüfen, ob diese einen direkten Bezug zu den Zielen haben. Außerdem braucht man ein gutes Vorgehen bei der Aufbereitung der Ergebnisse in einer passenden Form, sodass die Personen, die damit umgehen, auch etwas damit anfangen können bzw. wollen." (Björn Ognibeni, Gründer & Unternehmensberater)
     
  9. Neue Formate wie Podcasts für das eigene Unternehmen nutzen 
    "Podcasten: eine dieser Disziplinen nach dem Motto: leicht zu lernen, schwer zu meistern. Doch der Aufwand lohnt sich. Als stetig an Bedeutsamkeit gewinnender Content-Kanal kann das Podcasten auch Unternehmen unterstützen, die Bindung zu Kunden, Mitarbeitern und Bewerbern zu festigen." (Michael Klaffke, Content Creator, news aktuell)
    Von der Theorie in die Praxis: Michael Klaffke, Content Creator bei news aktuell (ganz links), gab wertvolle Tipps für die Erstellung eigener Podcasts. Es lauschten u.a. André Grunert, Leiter Media Relations Haspa, und Stefanie von Carlsburg, Leiterin Unternehmenskommuinikation Haspa. Foto: news aktuell
  10. Auch Content braucht Pflege und Liebe: SEO-Optimierung nicht vergessen 
    "Wir alle nutzen Google und um in der heutigen Content-Flut nicht unterzugehen, braucht es SEO-optimierten Content. Als Autor muss man es schaffen, einen Mehrwert für den Internetnutzer zu bieten und sich als Problemlöser zu positionieren. Dabei spielen die Headline, Schlagworte und Multimedia-Inhalte eine entscheidende Rolle.“ (Dennis Widera, Productmanager, news aktuell)
     
  11. Neue Wege gehen: Geschichten lebendig machen
    "Experiential Marketing ist durch das Erleben in der echten Welt emotional relevant, treibt dadurch den Anteil von Earned Media im Mediamix, bietet echte Potentiale zur Auseinandersetzung mit einer Marke und das alles beeinflusst die Markenrezeption nachhaltig positiv." (Carolin Freundlich, Head of Retail & FMCG, fischerAppelt relations)


Für alle, die dieses Jahr nicht dabei sein konnten: Nach dem großen Erfolg der diesjährigen Summer Class wird es im nächsten Jahr eine Fortsetzung geben. Aktuelle Informationen rund um die Seminare, Workshops und Vorträge der news aktuell Academy gibt es hier. 

Ihr Kommentar

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage