Digital 2022 Global Overview Report

Ist der „Peak Social Media“ bereits erreicht?

Die Zahlen zur globalen Nutzung von Internet und Social Media kennen nur eine Richtung: nach oben. Aber der Anteil von Social Media an der täglichen Nutzungsdauer scheint zu sinken. Wir haben uns den kürzlich erschienenen Digital 2022 Global Overview Report von We Are Social und Hootsuite mal genauer angesehen und die wichtigsten Zahlen und Fakten für Deutschland, die Schweiz und die Welt zusammengetragen und checken, ob der „Peak Social Media“ wirklich schon erreicht wurde.

Digital 2022 Global Overview Report  Entwicklung Online Digital Mobile Social Media

Mittlerweile sind weltweit knapp 5 Milliarden Menschen und damit 62,5 Prozent der Weltbevölkerung an das Internet angeschlossen, ein Anstieg von 4 Prozent zum Vorjahr. Die Zahlen zu Social Media zeigen noch steiler nach oben: Hier gibt es einen weltweiten Zuwachs von 10,1 Prozent im Vergleich zu 2021. In absoluten Zahlen: 424 Millionen Social-Media-Userinnen und -User sind im vergangenen Jahr neu hinzugekommen. Damit nutzen insgesamt 4,62 Milliarden Menschen das Social Web – also erstmals über die Hälfte der Weltbevölkerung (58,4 Prozent). Allein in Deutschland (+10 Prozent) und der Schweiz (+6,2 Prozent) sind ca. 7 Millionen Userinnen und User seit letztem Jahr frisch dabei.

7 Stunden täglich im Netz

Von Land zu Land ist die Nutzung des Internets allerdings sehr unterschiedlich: Weltweit gesehen verbringt ein Mensch im Durchschnitt täglich knapp 7 Stunden (6:58 h) online, in Deutschland ist es deutlich weniger (5:22 h), in der Schweiz dagegen nur etwa eine Stunde weniger (5:44 h) – wobei die Nutzungsdauer in beiden Ländern im Vergleich zu 2020 deutlich gestiegen ist: in Deutschland um eine halbe Stunde, in der Schweiz um gut eine Viertelstunde.

An der Spitze stehen übrigens die Südafrikanerinnen und -Afrikaner, die im Schnitt mit täglich fast 11 Stunden (10:46h) nahezu durchgehend online zu sein scheinen, sofern sie nicht schlafen. Darüber hinaus gilt allgemein: Je jünger die Nutzerinnen und Nutzer, desto länger sind sie online.

Digital 2022 Global Overview Report Internetnutzung

Immer mehr Menschen erledigen also immer mehr Dinge online. Erstaunlich ist dabei, dass wir in Deutschland noch knapp 60 Prozent der Zeit im Internet über Computer verbringen, während der Rest der Welt bereits über die Hälfte der Zeit auf Smartphones im Internet surft.

Instagram erstmals beliebter als Facebook

Meta belegt mit seinen Plattformen erneut die ersten drei Plätze, wenn es um die beliebtesten Social-Media-Angebote geht. WhatsApp steht nach wie vor unangefochten an erster Stelle, aber auf den Plätzen 2 und 3 hat sich etwas getan: Erstmals sagen weltweit mehr Menschen, dass sie Instagram eher als Facebook zu ihrem favorisierten Sozialen Netzwerk erklären würden.

Wo Instagram Facebook aber noch nicht überholt hat: in der Anzahl der aktiven Nutzerinnen und Nutzer. Dort steht Facebook unangefochten an erster Stelle, mit knapp 3 Milliarden Menschen. Das bedeutet, dass über 40 Prozent der Weltbevölkerung und circa 60 Prozent der Menschen mit Internetzugang ein Facebook-Konto besitzen und nutzen. Die zwei Milliarden-Marke knacken sonst nur YouTube mit 2,6 Milliarden und WhatsApp mit genau 2 Milliarden angemeldeten Userinnen und User.

Digital 2022 Global Overview Report Ranking Social Media Plattformen

Deutschsprachige Länder liegen bei Social-Media-Nutzung weit zurück

Richtig interessant wird es aber, wenn man sich die Nutzungszeit von Social-Media-Angeboten ansieht: Sie stagniert. Obwohl immer mehr Menschen neu auf die Plattformen kommen und die Nutzungsdauer des Internets pro Tag überall steigt, lässt sich seit 2019 ein Rückgang des Anteils von Social Media von 3,3 Prozent feststellen.

Einige Expertinnen und Experten sprechen bereits davon, dass wir den „Peak Social Media“ damit bereits Ende des letzten Jahrzehnts erreicht haben. Dagegen spricht, dass sich nur die relative, aber nicht die absolute Nutzungsdauer pro Tag leicht nach unten bewegt. Der Trend ist ungebrochen: In absoluten Zahlen steigt die Nutzungsdauer von Social Media weiter an – nicht mehr so stark wie noch vor einigen Jahren, aber sie steigt und wird sich in den kommenden Jahren wahrscheinlich auf einem vergleichsweise hohen Plateau einpendeln.

Digital 2022 Global Overview Report Social Media Zeit Anteil  Gesamtzeit Online

Auf der Welt verbringt ein Mensch im Schnitt täglich knapp 2,5 Stunden auf Social Media. In Deutschland, der Schweiz und in Österreich sieht es allerdings anders aus: Dort verbringen die Menschen pro Tag nur ca. 1,5 Stunden auf den Plattformen. Das sind allerdings überall rund 10 Minuten mehr als im Vorjahr. Also scheint auch im deutschsprachigen Europa der Trend ungebrochen zu sein: Immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit auf Social Media.

Weitere interessante Zahlen und Fakten aus dem Digital 2022 Global Overview:

  • 27,4 Prozent der Internetnutzerinnen und -Nutzer besitzen Wearable Tech wie z.B. eine Smartwatch (Zuwachs: 17,6 Prozent)
  • 14,1 Prozent der Internetnutzerinnen und -Nutzer besitzen Smart Home Geräte (Zuwachs: 14,6 Prozent)
  • Das mobile Internet ist in Deutschland im vergangenen Jahr 52,2 Prozent schneller geworden (5G sei Dank?)
  • Snapchat ist im letzten Jahr um 22,9 Prozent gewachsen, deutlich stärker als in den fünf Jahren zuvor
  • Im Schnitt nutzen wir im Monat 11,42 GB an mobilen Daten – Tendenz: stark steigend
  • Technik und Mode sind mit großem Abstand die umsatzstärksten E-Commerce-Branchen
  • 16- bis 24-Jährige schauen zuerst auf Social Media, wenn sie sich über eine Marke informieren wollen, anstatt zu googeln

Quelle: Digital 2022: Global Overview Report

Autor: Simon Schmitz

Auch interessant:

ARD/ZDF-Onlinestudie 2019: Mediennutzung im Internet steigt weiter
We are all social animals
Blogpostings zum Thema Social Media

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage