Blinde Passagiere mit im Gepäck

Insight

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Bei den ein oder anderen unter uns kommt das Smartphone konsequent zwei Wochen ins Handy-Hotel. Oder wird erst spätabends beim Sundowner wieder eingeschaltet. Und dann werden WhatsApp-Messages und Mails beantwortet. Wie handhabt ihr es? Gehört ihr zu letzterer Kategorie? Dann seid ihr nicht allein. 

Denn die große Mehrheit der Kommunikatoren ist im Urlaub für das Unternehmen erreichbar. Das ergab unser aktueller PR-Trendmonitor. An der Umfrage haben über 500 deutsche Fach- und Führungskräfte der PR teilgenommen. Wie viele Befragte ihr Handy für die Firma in der Auszeit anlassen und was sie dann damit tun, haben wir ausgewertet und passend zur Urlaubszeit in eine Infografik gegossen.

Nur gut jeder fünfte Befragte sagt, dass er im Urlaub für die Firma nicht erreichbar ist (22 Prozent). Im Umkehrschluss lassen 78 Prozent der Kommunikatoren eine Unterbrechung ihrer Freizeitaktivitäten durch Chefs, Kollegen oder Kunden zu. 

Das Smartphone bleibt bei vielen PR-Managern im Urlaub für den Job an. So geben über die Hälfte der Befragten an, dass sie im Urlaub per WhatsApp oder SMS erreichbar sind (56 Prozent). Knapp die Hälfe wiederum geht ans Telefon, wenn der Chef anruft oder die Kollegen Fragen haben (46 Prozent). Auch Anfragen per E-Mail beantworten 45 Prozent der Umfrageteilnehmer im Urlaub.  

Proaktiv bei der Firma meldet sich hingegen nur eine kleine Minderheit. Jeder sechste PR-Profi schreibt aktiv E-Mails (15 Prozent), nur verschwindende sechs Prozent rufen von sich aus im Büro an, um Probleme oder Unklarheiten in ihrer Abwesenheit zu lösen. 

Ein wichtiger Grund für die Erreichbarkeit im Urlaub ist die Karriere. 41 Prozent der Kommunikatoren erhoffen sich dadurch bessere Chancen für ihren beruflichen Aufstieg und nehmen daher eine ständige Erreichbarkeit auch in ihrer Freizeit in Kauf. 

Wie halten es PR-Profis mit der Erreichbarkeit durch ihre Firma im Urlaub?

Ich bin per SMS/WhatsApp erreichbar: 56%
Ich bin telefonisch erreichbar: 46%
Ich bin per E-Mail erreichbar: 45%
Ich schreibe aktiv E-Mails: 15%
Ich melde mich aktiv per SMS/WhatsApp: 8%
Ich rufe aktiv im Büro an: 6%
Ich bin nicht erreichbar: 22%
 

Ihr Kommentar

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage