smartphone homeoffice tools mitchel luo

8 nützliche Smartphone-Tipps für Home-Office und Home-Schooling

Tools - 08. Feb 21

Eltern im Home-Office, die nebenbei auch noch ihre Kinder im Home Schooling unterstützen, kennen das: Da muss eine handschriftlich gelöste Aufgabe des Kindes als pdf-Dokument per E-Mail an die Lehrerin oder den Lehrer zurückgeschickt werden. Aber immer weniger Menschen haben einen Scanner im Haus. Und tatsächlich: Es geht viel einfacher. Hier acht nützliche Tipps rund ums mobile Büro für die Arbeit und die Schule zuhause. Das ein oder andere Feature habt ihr garantiert noch nicht gekannt.

iphone Notizen
Notizen-App

Notizen-App

Allen voran ist die Notizen-App auf dem iPhone zu nennen: Mit ihr ist es möglich, superschnell ein Dokument zu fotografieren und als pdf weiterzuverarbeiten: Einfach neue Notiz öffnen und im Menü „Foto“ die Funktion „Dokumente scannen“ auswählen. Noch schneller geht es übrigens, wenn die App ein paar Sekunden gedrückt wird (3D Touch). Dann erscheint ein Menü mit dem Menüpunkt „Dokument scannen“. 

Aber damit nicht genug! Mit der Notizen-App kann man auch gesprochenes Wort in Text umwandeln. Quasi ein Diktiergerät, das den Text gleich abgetippt ablegt. Einfach in einer neuen Notiz auf das Mikrofon neben der Leertaste tippen und lossprechen. Die App wandelt das gesprochene Wort sofort in Text um. Außerdem praktisch: Satzzeichen wie "Punkt", "Komma", "Fragezeichen", aber auch "Neue Zeile" erkennt die Sprachfunktion auch. Da sind dann nicht nur der Einkaufszettel, sondern auch eine Ideenliste oder die To-Do-Liste schnell geschrieben. Natürlich gibt es auch für Android Geräte eine entsprechende App.

Aus Fotos pdf-Dokumente machen

Ein anderer Weg, pdf-Dokumente mit dem iPhone zu erstellen, ist dieser: Ein Foto öffnen, die Schaltfläche „Teilen“ klicken (hier können dann auch mehrere Bilder ausgewählt werden), dann die Option „Drucken“ auswählen und eine Spreizgeste mit zwei Fingern in der Vorschau des Bildes machen. Damit wird das Bild bzw. die Bilder in eine pdf-Datei konvertiert und ihr könnt über die Teilen-Option (Pfeil oben rechts) das pdf-Dokument verschicken oder abspeichern.
 

Screenshot Website pdf-Dokument erstellen
Screenshot von kompletter Website machen.

Screenshot von kompletter Website machen 

Man kann auch von einer kompletten Webseite (und nicht nur von dem, was man auf dem Display sieht) ein pdf-Dokument mit der Screenshot-Funktion erstellen: Screenshot machen und Bild links unten aufrufen. Über die Schaltfläche „Ganze Seite“ kann das pdf-Dokument geteilt oder abgespeichert werden.




 

Taschenrechner
Taschenrechner - quer legen.

Taschenrechner

Nun zurück zu den anderen hilfreichen Tipps und Tricks: der Taschenrechner zum Beispiel, den braucht ja eigentlich jeder und jede. Wer kennt das nicht? Erst lange Zahlenkolonnen getippt und sich ausgerechnet bei der letzten Zahl vertippen. Dann ist es nur mit der C-Taste möglich, die komplette Zahl zu löschen. Heißt aber auch: alles nochmal neu schreiben. Es gibt eine ganz einfache Lösung, damit man nicht nochmal alles neu eintippen muss: Mit Wisch nach links im schwarzen Feld oben verschwindet die zuletzt geschriebene Ziffer. Bei Geräten mit dem Betriebssystem Android gibt es dafür den Backspace. 

Und noch etwas: die Taschenrechner-App (sowohl iPhone als auch Android) kann mehr, als nur die Grundrechenarten: auf dem iPhone öffnen und Smartphone ins Querformat drehen – schon bekommt man viele weitere Rechenoperationen.

iphone Maßband
Screenshot Maßband-App

Maßband-App

Wo wir gerade in der Mathestunde sind: Mit Hilfe des iPhones ist es möglich, Objekte auszumessen. Einfach mit der Maßband-App das iPhone über eine Fläche bewegen, einen Messpunkt an das eine Ende der auszumessenden Strecke setzen und auf +-Zeichen tippen und dann zum anderen Ende gehen und dort einen Punkt setzen. Das Ergebnis wird sofort angezeigt.


 

Leerzeichen geschickt genutzt

Wer viel mit dem Smartphone schreibt und dabei auch noch auf Interpunktion achtet: Am Satzende einfach mal ein doppeltes Leerzeichen setzen  – und sich freuen. Denn schon erscheint automatisch der erforderliche Punkt und man muss nicht das Tastaturmenü wechseln.
 

iphone Karten Satelliten Ansicht 3D
Screenshot Apple Maps (Karten)

Apple Maps (aka Karten)

Und noch eher was für die Schule, genauer gesagt für die Geografie-Stunde: Mit Apple Maps kann man fast schon auf Reisen gehen. Und zwar mit der 3D-Darstellung für einzelne Städte: Eine Stadt suchen, dann auf den i-Button tippen und die Ansicht „Satellit“ auswählen. Oben rechts dann den 3D-Button antippen. Um den Winkel zu ändern, mit zwei Fingern nach oben wischen. Ist wie fliegen!

Stromsparmodus

Zum Schluss noch ein Hinweis zum Stromverbrauch. Es klingt vielleicht banal, ist aber wichtig: Mit dem Stromsparmodus können wir die Akkuzeiten verlängern und die Umwelt schonen – bei iOS und bei Android-Geräten gleichermaßen.
  
Wer noch mehr über das iPhone erfahren will: Hier geht es zum  eBook im Book Store. 

Zusammengestellt von: Nicola Wohlert

Kommentare (1)

  • Von Jörg Franke, 25.02.21 06:49 Uhr

    Toller Artikel, vielen Dank - mehr davon!

Ihr Kommentar

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage