Social Media Monitoring mit Björn Ognibeni

Social Media Monitoring steht häufig für große Datenmengen und komplexe Tools, aber wenig konkreten Nutzwert. In diesem Webinar wird gezeigt, wie es anders geht und bessere Resultate zu erzielen sind. Erhalten Sie Antworten z.B. auf diese Fragen: Was kann Social Media Monitoring leisten und was nicht? Welche bezahlten und kostenfreien Tools gibt es, und was ist wofür sinnvoll? Wie findet mal die richtigen KPI? Wie kann ein Reporting gestaltet sein, das wirklich gelesen wird?

Dauer: 60 Minuten
Maximale Teilnehmerzahl: /
Mindestteilnehmerzahl: /
Datum & Ort:

25.2.2019, 9.30 Uhr Jetzt anmelden

Teilnahmegebühr: 59 Euro
Referent: Björn Ognibeni, Unternehmensberater und -gründer (www.ognibeni.de)

Geeignet für: Marketeers, Kommunikatoren und Berater mit bestehender oder künftiger Verantwortung für das Social Media Monitoring

(Stornierung: Möglich bis 14 Tage vor Event. Erstattung des vollen Betrags, abzüglich der XING- und Stornierungsgebühren. Danach werden 100% der Teilnehmergebühr fällig)

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie einen Teilnahmelink für unser Webinar per Mail.

Bitte beachten Sie, dass dieses Webinar keine Rechtsberatung oder umfassende Datenschutz-Schulung darstellt oder ersetzt.

 

Björn Ognibeni ist Experte für das Thema digitale Transformation und die daraus resultierenden Chancen für Marketing, Vertrieb, Kommunikation und Führung. Der Hamburger ist seit 15 Jahren als freier Unternehmensberater aktiv. In dieser Zeit hat er u.a. Kunden wie Volkswagen, OTTO und Nespresso betreut und baute den Social Media Support von Telekom Deutschland (Telekom-Hilft) und der Deutschen Bahn mit auf. Der studierte Volkswirtschaftler gründete 2011 zudem den Social Media Analytics-Anbieter Buzzrank, der mittlerweile zur dpa gehört.