Whitepaper Visuelle PR

Wie kann es eigentlich sein, dass ein hundertjähriges Thema als aktueller Megatrend gilt? Wir haben nachgeforscht, was visuelle PR im Jahr 2018 auszeichnet und ein neues Whitepaper veröffentlicht. Besonderer Fokus: Tipps und Tricks zu selbstproduzierten Videos.

In Zeiten, in denen sich vieles um Klickraten, Leads und Conversions dreht, ist visuelle PR wichtiger denn je. Warum? Weil die Wahrnehmung steigt, wenn unterschiedliche Frequenzspektren angesprochen werden. Visuelle PR ist so wandelbar wie die Medienkanäle, welche sie bespielt. Visuelle PR vereint unterschiedliche Ausspielformate, die immer ein Zeichen ihrer Zeit sind.

Wir haben analysiert, wie Kommunikation mit Bildern, Grafiken und Videos heute funktioniert, welche Strömungen es innerhalb des Trends gibt und was PR-Verantwortliche mit einfachen Mitteln selbst erledigen können. Im Whitepaper erläutern wir Topics wie „New Naivety“, „Unfiltered“ oder „Color Surge“ und geben einen detaillierten Einblick in das Thema Bildrechte bei PR-Fotos.

New Naivety, Color Surge, Unfiltered? Mehr dazu im Whitepaper 'Visuelle PR'. Kostenloser Download: https://www.newsaktuell.de/academy/wp/ Klick um zu Tweeten

Außerdem haben wir Content-Expertin Kathrin Jahn (Makerist) interviewt, die mehr Mut in der PR fordert. Wir haben mit Sebastian Schneider (PPR Media Relations AG) gesprochen, für den Know How mehr bedeutet als die Kenntnis über technische Geräte. Und Storytelling-Expertin Petra Sammer erklärt uns, inwiefern PR ganz grundsätzlich eine visuelle Disziplin ist.

 

Inhalte des Whitepapers:

  • Na da schau mal einer an: Einführung in die Fragestellung
  • Klick…raten! Empirie und Intuition
  • Bild-PR zwischen Instagram und Highend-Fotoshootings
  • Bildrechte für die Pressearbeit: Alles, was Sie wissen müssen
  • Trend in der Bild-PR
  • „Seid mutig!“ Interview mit Katrin Jahns, Head of Press & Blogger Relations bei Makerist
  • Live, schnell und dreckig: So geht Video heute
  • „Ein Profi zeichnet sich eben nicht durch sein Equipment aus, sondern durch sein Know-how“ Interview mit Sebastian Schneider, Head of Visuals PR & Sales bei PPR Media Relations
  • „Ist PR eine visuelle Disziplin?“ Von Petra Sammer, Autorin und Unternehmensberaterin

Hier gehts zum Download unseres neuen Whitepaper.

 

Schlagworte