How to Podcast

Webinare

Kurzbeschreibung
Michael Klaffke demonstriert in diesem Webinar, wie man attraktive Podcasts selbst erstellen kann. Das Programm richtet sich an alle, die Podcasts als neuen Channel für die Kommunikation kennenlernen wollen und konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen für den Start suchen.


Details
In diesem Webinar skizziert Michael Klaffke Schritt für Schritt den Weg zum ersten eigenen Podcast. Von der Konzeption und Themenfindung, bis zu Aufnahme, Schnitt, Distribution und Vermarktung. Neben der technischen Umsetzung geht es auch um die Moderation. Die Teilnehmer lernen, wie sie umgehend mit einem eigenen Podcast starten und sich neue Zielgruppen erschließen können.


Programm

  • Basiswissen über Podcasts als Medium
  • Konzeption und Themenfindung
  • Produktion und Postproduktion eines Podcasts
  • Verbreitung und Promotion


Sprecher
Michael Klaffke ist Content Creator bei news aktuell und betreut den hauseigenen Podcast "treibstoff Podcast". Durch die stete Content Produktion für unterschiedlichste, immer neue Ausspielkanäle und Anlässe hat er vor allem eins gelernt: Vieles kann man selber machen, man muss nur wissen wie.


Key Facts

  • Termin: Dienstag, 7. April 2020, 14:00 – 16:00 Uhr inkl. Q&A
  • Teilnahmegebühr: 99,00 Euro inkl. Mwst. (83,19 Euro netto)
  • Teilnehmerzahl: mindestens 10, maximal 95
  • Zielgruppe:
    PR-Verantwortliche und Unternehmens-, Produkt- und Marken-Kommunikatoren in Unternehmen, Verbänden und Organisationen.


Stornierung
Möglich bis 7 Tage vor Event. Erstattung des vollen Betrags, abzüglich der Eventbrite- und Stornierungsgebühren. Danach werden 100% der Gebühr fällig. Sollte ein angemeldeter Teilnehmer aus wichtigem Grund verhindert sein, kann er kostenlos eine andere Person benennen (Umbuchung), sofern er den Veranstalter spätestens 24 Stunden vor Kursbeginn davon in Kenntnis setzt. Im Falle einer Nicht-Teilnahme ohne Stornierung werden keine Teilnahmegebühren erstattet.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder Erkrankung des Referenten und für Fälle höherer Gewalt behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesen Fällen kann der Teilnehmer einen der anderen Termine zum gleichen Thema auswählen. Alternativ wird die Teilnahmegebühr durch news aktuell rückerstattet. Darüber hinaus gehende Forderungen, etwa für Reisekosten, werden nicht anerkannt.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage