Multimedia Storytelling: Future trends in Public Relations

There is no way around the social web for communication experts nowadays. However, does each and every company have to be active on Snapchat, Instagram, and You Tube? Neil Hudd of AP Content Services spoke to TREIBSTOFF about the latest trends in multimedia storytelling. And the business development manager of the worldwide leading news agency gives away the DOs and DONTs of international photo PR, telling us why new technology needs complementary content to go with.

Auch das kann eine Nachrichtenagentur: Erklären, analysieren, emotionalisieren

Seit gut einem Jahr ist der multimediale Dossierdienst dpa-Story am Markt. Fundierte, exklusive Geschichten, die auf den Doppelseiten von Tageszeitungen ihren Platz finden. Oder auch als längere multimediale Online-Stücke. Ein noch ziemlich neues Spielfeld für eine Nachrichtenagentur, denn hier stehen Analyse und Emotionalität im Mittelpunkt. Petra Kaminsky ist inhaltlich für dpa-Story verantwortlich. TREIBSTOFF fragt nach, wie das junge Format funktioniert.

Social Media Marketing: “Langeweile absolut verboten”

Social Media Marketing muss schnell sein. Fast täglich gibt es neue Trends und Kanäle. Und Social Media Marketing muss auffallen. Wer es nicht schafft, sich mit seinen Posts abzuheben, geht im Strom unter. Ein Unternehmen, das regelmäßig mit seinen originellen Social Media Kampagnen für Aufsehen sorgt und gleichzeitig die Kunst des Realtime Marketing beherrscht, ist Sixt. Matthias Stock ist Teamleiter Social Media beim Münchner Autovermieter und spricht in TREIBSTOFF über Strategien, Grenzen und die typische Sixt-Mentalität.