Media Landscape Spain: Between Radio Programs and WhatsApp Concerts

Media Landscape Spain

Spain, 2018: 10 years after the financial crisis, the media landscape is still characterised by radical changes. The crisis has accelerated the downfall of newspapers. And even though radio and television are still the big players within the Iberian media market, ways of communication are shifting towards the internet and especially towards social media. What are the current challenges for media professionals? And what do communicators need to know when contacting Spanish journalists? Vicente Poveda, Deputy Director International Marketing and Sales of dpa and former correspondent of the dpa Spanish news service in Madrid has the answers. 

Stereotypen in den Medien mit Jörg Bernardy

Er ist Philosoph, Autor und Coach – und diese Woche im Treibstoff Podcast zu Gast. Die Rede ist von Jörg Bernardy, der in seinem neuen Buch "Mann Frau Mensch" über die soziale Konstruktion von Stereotypen philosophiert. Das Problem der Stereotypen und geschlechtsspezifischen Unterscheidungen ist auch in unserem Medienkosmos Gegenstand zahlreicher hitziger Diskussionen. Deshalb freuen wir uns in einem tiefgründigen und ruhigen Gespräch zu erörtern, welche stereotypischen Verhältnisse in der Medienwelt existieren, und wie diese eventuell überwunden werden können.

Urlaubszeit ist Lesezeit: Die besten Magazin-Neuerscheinungen

Magazin Neuerscheinungen 2018

Entspannung pur: Im Strandkorb sitzen, die Sonne genießen und in einem Magazin rumstöbern – für viele die ideale Vorstellung eines Sommerurlaubes. Ob am Strand, am Pool, in den Bergen oder zuhause ist eigentlich egal: Bei den heißen Temperaturen sollte man sich einfach mal ein Magazin schnappen und sich eine Auszeit gönnen. Wir haben die heißesten Neuzugänge des Jahres aus unserer PR-Software zimpel herausgesucht.

Bild-PR: Ab mit den alten Zöpfen!

Bild-PR Bildmaterial

Wie visualisiert man Aktienkurse, Investment-Tipps oder Leitzinz-Politik? Julian Mezger und Christine Kokot hauchen sperrigen Finanzthemen Leben ein. Sie sind Bildredakteure beim Finanzen Verlag (€uro, €uro am Sonntag, Börse Online, Tiam, Tichys Einblick, Artcollector, finanzen.net und boerse-online.de). In unserer Reihe "Wer liest eigentlich Pressemitteilungen?" erklären die beiden, wie sie Bildmaterial recherchieren und unter welchen Bedingungen sie auf PR-Bilder zurückgreifen.

Bild-PR: „Bitte nicht nur Brustbild-Portraits“

Bildredakteur Bild-Journalismus

Sie sind das Erste, was wir wahrnehmen, wenn wir eine Zeitschrift aufschlagen oder einen Online-Artikel aufrufen: Bilder fallen uns sofort ins Auge - noch vor Text. Doch wer sorgt eigentlich dafür, dass Interviews, Artikel oder Reportagen zu "Hinguckern" werden? In unserer Reihe "Wer liest eigentlich Pressemitteilungen?" befragen wir auch Bildredakteure nach ihrer Arbeit. Dieses Mal erzählt Peter Raffelt von der WeltN24-Gruppe, was Bildredaktion in digitalen Zeiten bedeutet und welche Erwartungen er an PR-Bilder hat.