Fast jedes deutsche Unternehmen nutzt heutzutage Social Media für die Kommunikation. Allerdings gibt es große Unterschiede, was den Erfahrungshorizont betrifft: So sind ein knappes Drittel der Firmen bereits fünf Jahre oder länger aktiv in den sozialen Medien, ein gutes Drittel hingegen weniger als drei Jahre. Während sich die Social Media Einsteiger oft externe Erfahrung einkaufen, vertrauen die alten Hasen auf die eigene Kompetenz im Unternehmen. Zu diesem Ergebnis kommt unsere aktuelle Umfrage, die wir zusammen mit Faktenkontor durchgeführt haben. 640 Mitarbeiter aus PR-Agenturen und Pressestellen haben am Social-Media-Trendmonitor 2016 teilgenommen.

Unter den jeweils größten Kunden der befragten PR-Agenturen, die Social Media einsetzen, verfügen lediglich 16 Prozent über fünf oder mehr Jahre Erfahrung in den sozialen Medien. Weniger als drei Jahre sind hingegen 46 Prozent dieser Agentur-Kunden im Social Web aktiv.

Social Media Einsteiger

Social Media Einsteiger: Fast die Hälfte der Großkunden von PR-Agenturen sind weniger als drei Jahre aktiv im Social Web (46 Prozent).

 

Unternehmen mit wenig Erfahrung im Social Web holen sich häufiger externe Experten ins Boot. Die eingekaufte Expertise wirkt sich positiv auf den Erfolg in den sozialen Netzwerken aus. So erreichen beispielsweise Großkunden von PR-Agenturen einen höheren Grad an Zielerfüllung: Ein knappes Drittel der befragten PR-Agenturen (26 Prozent) geben an, dass ihr größter Kunde das Ziel, die eigene Bekanntheit zu steigern, voll erreicht hat. Unter den befragten Mitarbeitern aus entsprechenden Unternehmens-Pressestellen sind es hingegen nur 19 Prozent.

Erfahrung im Umgang mit den neuen Kanälen ist demnach der Schlüsselfaktor für Erfolg im Social Web, neben angemessenem Budget und Personaleinsatz.

Quelle: Social Media-Trendmonitor 2016 – „Social-Media: Kommunikation, Strategie, Ziele“

Datenbasis: 640 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pressestellen und PR-Agenturen

Methode: Online-Befragung, Mehrfachnennungen möglich

Befragungszeitraum: Juli 2016

 

Schlagworte