Wer mit seinen PR-Videos erfolgreich sein will, der muss sparsam mit Logos und Corporate Design umgehen, die richtigen Vorschaubilder auswählen und die passenden Keywords einsetzen. Diese und weitere Tipps zum Thema PR-Videos haben wir gemeinsam mit Faktenkontor in einer Infografik zusammengestellt.

Die zehn wichtigsten Faktoren für erfolgreiche PR-Videos
Tipp 1: Behalte immer Dein Ziel im Auge. Setz´ Dir ein einziges übergeordnetes Ziel für Deine PR-Videos. Stimme die gesamte Produktion darauf ab.

Tipp 2: Übertreib´s nicht mit dem Branding. Zu viele Logos und zwanghaftes Corporate Design bei PR-Videos schrecken ab.

Tipp 3: Bleibe unter zwei Minuten. Journalisten senden 1:20 Min. Länger schaut auch bei PR-Videos keiner zu.

Tipp 4: Locke mit Vorschau-Bildern. Ziehe die Zuschauer mit spannenden Stills ins Video rein.

Tipp 5: Investiere in den Opener. Hole Deine Zielgruppe in den ersten Sekunden ab. Sonst ist sie sofort wieder weg.

Tipp 6: Lass den richtigen Sprecher ran. Ob jung oder alt, männlich oder weiblich: Die Stimme muss zum Video passen.

Tipp 7: Animiere zum Klicken. Denk´ an Links, damit sich die Zuschauer länger mit Deinen Botschaften beschäftigen.

Tipp 8: Analysiere Deine Zuschauer. Wo steigen sie aus? Wann gucken sie zu? Woher kommen sie?

Tipp 9: Setze die richtigen Keywords. Ohne passende Schlagworte bleibt Dein Video für Google und YouTube unsichtbar.

Tipp 10: Sprich mit Deinen Nutzern. Beantworte Kommentare und sichte die Bewertungen auf Deine PR-Videos. Ohne Dialog bleibt Ihr Euch ewig fremd.

Wenn Sie mal wissen wollen, was news aktuell zum Thema PR-Videos anbietet, dann besuchen Sie doch mal unsere Homepage. Oder Sie kontaktieren einfach unsere Video-Experten.

 

Schlagworte