Frank Stadthoewer PR-Golfcup von news aktuell

„Golf bringt mich in einen Flow und ist gleichermaßen ein Streifzug mit Ärgernissen“, sagt Frank Stadthoewer, Geschäftsführer von news aktuell und Initiator des PR-Golfcup.  Nicht nur auf der Driving Range geht es für ihn darum, die Messlatte hochzulegen, um zu erreichen, was unerreichbar scheint. Der Weg ist dabei das Ziel. Menschen aus seinem beruflichen Umfeld sind ausdrücklich aufgefordert, sich ein Battle mit dem Sommer-Golfer Frank Stadthoewer zu liefern.

news aktuell: „Golf ist ein Spaziergang mit Ärgernissen“, sagte einst Mark Twain…

Stadthoewer: (lacht herzlich) Oh ja, Twain trifft es auf den Punkt. Ärgernisse über mein eigenes Spiel kenne ich gut. Golf ist tatsächlich ein Sport mit einer hohen Frustrationsrate. Man muss sich intensiv mit sich selbst beschäftigen, stößt an Grenzen, fokussiert sich, schlägt, trifft – oder auch nicht. Das heißt: Adrenalin pur, Flow und pures Glück wechseln sich ab mit Frustration, in diesem Punkt gebe ich Twain sicher Recht. Golf macht glücklich, ist bisweilen aber tatsächlich ein Streifzug mit Ärgernissen. Genau dieser Aspekt weckt meinen Ehrgeiz. Golf ist im Wesentlichen ein mentaler Sport. Golf ist Kopfsache, Achtsamkeitstraining, eine der schwierigsten Sportarten meiner Meinung nach.

Was man während des Kurstrainings lernt sind Fakten, Handwerk, Routinen, Technik. Aber nach bestandener Prüfung bei 18-Loch-Spielen musst Du in Deine Ruhe kommen und fokussiert die Runde spielen. Es ist ein Wettkampf gegen sich selbst. Es geht darum, Verantwortung für das eigene Verhalten zu übernehmen. Es geht um den Mut, sich Fehler einzugestehen und um den Ehrgeiz, kontinuierlich Verbesserungen anzustreben.

news aktuell: Was bedeutet Dir Golf in persönlicher Hinsicht? Was bereichert Dich?

Stadthoewer: Zeit auf dem Golfplatz ist für mich ein Geschenk an mich selbst. Diese Zeit bedeutet für mich abzuschalten von allem anderen; das Handy ist aus, ich bin in einer anderen Welt, blende laufende Verhandlungen aus, das Tagesgeschäft, die Einkaufsliste meiner Familie. Ich liebe es während der Turniere neue Menschen kennenzulernen. Wir tauschen uns nach den Spielen aus, tauchen in neue Welten ein, diese Wegbegleiter bereichern mich. Zu 95 Prozent erlebe ich wirklich tolle neue Kontakte und uns alle vereint die Liebe und Leidenschaft zu Golf. Zum anderen bedeutet mir der sportliche Anreiz viel: Das ein oder andere Birdie ist natürlich immer gerne gespielt.

Beim Golfen lernt man Durchhaltevermögen. Genauer dieser Skill befeuert powervolles Arbeiten im PR-Alltag. Klick um zu Tweeten

news aktuell: Was können die Teilnehmer für ihre Jobs mitnehmen, beziehungsweise befeuern Golf-Skills gar die Kreativität im PR-Tagesgeschäft? By the way: Spielt Deine Familie eigentlich auch Golf?

Stadthoewer: Meine Familie ist auf dem Weg dahin, sagen wir so. Entweder man wird infiziert vom Golfsport, bleibt voll dabei und spielt regelmäßig oder man windet sich schnell wieder raus. Meine Kinder gehören zu letzterer Gruppe. Ich schenkte ihnen einen Schnupperkurs, aber leider bleiben sie nicht am Ball. Ich meine: entweder ganz oder gar nicht.

Dranbleiben ist Übungssache. Wer einmal gelernt hat, sich ein Ziel zu setzen und Arbeit in die Erreichung zu stecken, wer erfahren hat, wie gut es sich anfühlt, ein Ziel dann erreicht zu haben, der ist eher bereit und in der Lage, das auch zu wiederholen. Ich wiederhole: Dranbleiben ist Übungssache. Genau dieser Skill befeuert powervolles Arbeiten im PR-Alltag.

news aktuell: Ein Jubiläum steht an: Am Freitag, den 7. September findet der fünfte PR-Golfcup von news aktuell statt. Unter dem Motto „Sportliches Networking im Grünen“ hast Du 2014 den PR-Golfcup ins Leben gerufen. Wer darf mitmachen?

Stadthoewer: Leidenschaft ist der Motor. Lust auf Golf? Dann total gern zum PR-Golfcup anmelden. Auch Schnuppergolfen ist ok! Der PR-Golfcup von news aktuell ist übrigens ein vorgabewirksames Golfturnier und wirkt sich entsprechend auf das Handicap aus.

Nach erfolgreichen Turnieren auf Gut Kaden in Hamburg, im Golf- und Land-Club Kronberg und im Golf Club Gut Lärchenhof haben wir zuletzt unser Turnier im Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee durchgeführt. In diesem Jahr zieht es uns in den Süden zum Golfclub München Eichenried – Der Leading Golf Club im Münchener Norden. Tatsächlich fand jeder Cup bisher bei strahlend schönem Wetter statt.

news aktuell: Vervollständige bitte diese Aussage: Ein erfüllter PR-Golfcup ist für mich…

Stadthoewer: …wenn sich 80 Menschen bei sonnigem Wetter, ausgestattet mit Humor und Ehrgeiz, mit Leidenschaft und Willenskraft an die Spitze gespielt haben.

news aktuell: Was ist Dein wichtigstes sportliches Ziel in den nächsten Jahren?

Stadthoewer: (schmunzelt) Ein besseres Handicap als meine Kollegin Flora Holder zu erlangen. Wir haben einen internen Battle laufen…

news aktuell: Was brauchst Du, um gut zu spielen?

Stadthoewer: Ruhe und Gelassenheit. Sobald ich gehetzt ankomme – forget it!

news aktuell: Welche Profi-Golferin beziehungsweise welchen Profi-Golfer verehrst Du?

Stadthoewer: Henrik Stenson finde ich cool.

 

Morgen lesen Sie im news aktuell Blog, welche Bedeutung Golf für den PR-Golfcup-Wiederholungstäter Christoph Völzke von Skoda hat und was Golfspielen und Autofahren verbindet.

 

Für alle Nicht-Golfer hier die Erläuterungen von Handicap, Birdie und Co.:

  • Driving Range: Der Schläger mit dem längsten Schaft ist das Holz 1, auch Driver genannt. Der Driver wird fast ausschließlich beim Abschlag vom Tee verwendet.
  • Handicap oder Vorgabe: Das Handicap dient zur Vergleichbarkeit des Spielpotentials. Vielfach und fälschlich als Statussymbol angesehen, letztlich nur ein persönlicher „Rabatt“ auf das Bruttoergebnis des Spielers um ein Nettoergebnis errechnen zu können. 
  • Birdie: Wenn der Golfer das Loch mit einem Schlag weniger als Par erreicht, nennt man das Birdie. Um ein Birdie zu spielen, müssen Sie also beispielsweise auf einer Par 3-Bahn mit 2 Schlägen eingelocht haben.
  • Vorgabewirksam: Ein Golfturnier ist dann vorgabewirksam, wenn man sein Handicap verbessern oder verschlechtern kann. Hierzu muss eine regelkonforme Ausschreibung erfolgen, Abschläge und Fahnen müssen korrekt platziert sein und ein Zähler muss während des Turniers die Scorekarte führen und unterschreiben.

Weitere Infos zu unserem PR-Golfcup: https://www.pr-golfcup.de/

Hashtag: #prgc118

 

 

Schlagworte