Grundlagenwissen Krisenkommunikation für kleine und mittelgroße Unternehmen

Inhouse-Schulungen

Sie erfahren, was eine Krise charakterisiert und wie Sie auch unter Druck sprech- und handlungsfähig bleiben. Ulrike Hanky-Mehner gibt Einblicke in Strategien und Tools insbesondere für kleine und mittelgroße Unternehmen, zeigt aktuelle Praxisbeispiele und beleuchtet, wie Medien und das Social Web in Krisensituationen funktionieren.

Details

Krisen sind kein Schicksal und der Umgang mit ihnen ein Bestandteil der professionellen Routine eines Unternehmens. Diese Haltung ist die beste Voraussetzung zur Bewältigung kritischer Situationen. Eine kluge Kommunikation ist dabei wesentlicher Erfolgsfaktor.

Wie kann ich mich schon in „guten Zeiten“ fit für die Krise machen? Wie funktioniert ein Frühwarnsystem und macht es Sinn, auf Corporate Influencer zu setzen? Was ist in der akuten Phase zu tun? Wie werde ich dem Informationsanspruch der Öffentlichkeit gerecht, ohne mich juristisch aufs Glatteis zu begeben? Wer im Vorfeld umsichtig plant, auf hilfreiche Tools setzt und seine relevanten Stakeholder kennt, hat gute Chancen, die Krise zu bewältigen.

Ziel der Schulung ist es, den Teilnehmenden einen Überblick über Anforderungen und Handlungsoptionen zu vermitteln und praxiserprobtes Rüstzeug an die Hand zu geben.

Sie lernen alles Nötige über

  • Charakteristika und Verläufe von Krisen
  • Wie Prävention funktioniert
  • Checkliste und Tools für Ihre Krisen-Kommunikation
  • Die richtigen Worte finden – Tipps für den Auftritt vor Kamera und Mikrofon
  • Die Rolle von Social Media in kritischem Umfeld
  • Der Shitstorm und andere Mythen
  • Von anderen lernen: Praxisbeispiele

Referentin

Ulrike Hanky-Mehner ist Gründerin und Inhaberin von UHM Kommunikation. Sie berät Unternehmen und Agenturen in den Feldern Strategie, Konzeption und Redaktion. Zudem wirkt sie als Moderatorin und Trainerin für Seminare, Inhouse-Coachings und Bildungseinrichtungen. Vor der Gründung von UHM Kommunikation war Ulrike Hanky-Mehner über zwanzig Jahre geschäftsführende Partnerin von Havas PR Germany, der deutschen Operation von Havas Worldwide. In dieser Zeit verantwortete sie u.a. Kampagnen und Projekte für Global Player aus der Konsumgüter-, Healthcare- und Ernährungsindustrie, für nationale Verbände sowie für Ministerien, NGO und KMU.

Dauer 240 Minuten, unterteilt in zwei Einheiten

Kosten: 1.490 Euro zzgl. MwSt.

Termin: nach Absprache

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten immer die neuesten Updates rund um das Thema Kommunikation (max. 2/Monat).

Sicherheitsfrage