Social Stuff – Februar

Social Stuff Februar 2091: Talking Points in Social Media für den Monat Februar

Es ist kein Geheimnis: Der Februar ist der wahrscheinlich schlimmste Monat des Jahres. Er ist kalt, er ist dunkel und der letzte Sommer ist kaum mehr, als eine verblichene Erinnerung. Gerade in dieser Tristesse gilt es, Zielgruppen, Fans und Followern die Timeline mit einem inspirierenden Post im Social Web zu versüßen – die Frage ist nur: womit? Wir haben für sharewillige Kommunikationsprofis die wichtigsten Talking Points des Monats zusammengefasst.

Faktencheck bei dpa: Was macht eigentlich ein Verification Officer?

Stefan Voss dpa Verification Officer

Falschmeldungen, Manipulationen, Desinformation: Die sozialen Netzwerke sind leider inzwischen voll davon. Insbesondere bei Toplagen - wie die Medienbranche Großereignisse wie Naturkatastrophen, Terroranschläge oder Geiselnahmen bezeichnet. Viele Medienhäuser haben deshalb Strukturen geschaffen, um Fake News zu entlarven. Bei der Nachrichtenagentur dpa gibt es Stefan Voß. Er trägt seit über einem Jahr den Titel des sogenannten Leiter Verifikation. In TREIBSTOFF erklärt er, was er konkret macht und wie Unternehmen mit dem Thema umgehen sollten. 

Top 11: Deutschlands Fußball-Champions auf Instagram

Deutschlands Fussball-Champions auf Instagram: Mesut Oezil auf Platz eins

Welcher deutsche Fußballspieler ist aktuell auf Instagram am erfolgreichsten? Nicht nur zu WM-Zeiten eine spannende Frage. Gemeinsam mit unserem Partner Faktenkontor haben wir uns die Accounts unserer Kicker auf der Foto-Plattform genauer angeschaut. Die höchste Relevanz hat demnach Mesut Özil vom FC Arsenal (Stand: 25. Juni 2018). Ihm folgen Toni Kroos (Real Madrid) und Manuel Neuer (Bayern München).  Unsere Analyse basiert auf dem Instagrammer-Relevanzindex von Faktenkontor. Datenbasis sind rund 1.500 deutsche Instagram-Profile.

Özil, Kroos und Götze erfolgreichste EM-Spieler im Social Web

EM-Spieler im Social Web

Der erfolgreichste deutsche EM-Spieler im Social Web mit insgesamt 47 Millionen Fans und Followern auf Facebook, Twitter und Instagram heißt Mesut Özil. Es scheint sich also auszuzahlen, in mehreren großen Fußballmärkten aktiv gewesen zu sein. Özil spielte bereits in Deutschland, Spanien und England. Mit deutlichem Abstand folgt auf Platz zwei Toni Kroos (21 Millionen). Danach kommt Mario Götze (19 Millionen). Marco Reus von Borussia Dortmund wäre auf Platz vier gelandet (19 Millionen), wenn er nicht im letzten Moment wegen einer Verletzung ausgemustert worden wäre. Zusammen mit Faktenkontor haben wir fleißig die Accounts unserer DFB-Kicker abgesurft. Wer ist der Beste im Social Web?

Social Media Marketing: “Langeweile absolut verboten”

Snapchat

Social Media Marketing muss schnell sein. Fast täglich gibt es neue Trends und Kanäle. Und Social Media Marketing muss auffallen. Wer es nicht schafft, sich mit seinen Posts abzuheben, geht im Strom unter. Ein Unternehmen, das regelmäßig mit seinen originellen Social Media Kampagnen für Aufsehen sorgt und gleichzeitig die Kunst des Realtime Marketing beherrscht, ist Sixt. Matthias Stock ist Teamleiter Social Media beim Münchner Autovermieter und spricht in TREIBSTOFF über Strategien, Grenzen und die typische Sixt-Mentalität.