The Power of Video (und von Infografiken)

Thomas Wagensonner von Thomas Wagensonner
Produktmanager Multimedia - über Multimedia in der PR und verwandte Themen.
Mittwoch, 02. Januar 2013 um 16:41 Uhr | Keine Kommentare

Meine Kollegen von 23Video haben mich auf diese Grafik hingewiesen. Und weil Video und Infografik gerade so gut passt zu dem, was wir hier machen, wird das Ding auch gleich mal gepostet. Ich persönlich finde diese langen Riemen ja etwas unhandlich.

Quelle: eloqua

Abarbeiten am Fernsehen

Thomas Wagensonner von Thomas Wagensonner
Produktmanager Multimedia - über Multimedia in der PR und verwandte Themen.
Freitag, 31. August 2012 um 14:00 Uhr | 3 Kommentare

Eine interessante Diskussion gab’s im Rahmen des Medienmagazins ZAPP am 27.08.2012 beim NDR. Wie sieht die Zukunft des Fernsehens aus? TV Macher reagieren irgendwie uncool und gereizt auf as Totengerede der Webvideoavantgarde. Die Avantgarde regt sich dann über die vernagelten TV Macher auf, die nix kapieren, immer noch an linear glauben und von kreativen YouTubern noch nie etwas gehört geschweige denn Notiz genommen haben.

Das hat manchmal schon etwas von religiösem Eifer. Deshalb glaube ich auch, dass diese Diskussion nichts bringt. Bei Gullivers Reisen bekriegen sich zwei Völker, weil sie sich nicht darüber einigen können, ob man Eier beim Frühstück auf der spitzen oder auf der stumpfen Seite aufschlägt. Soweit wollen wir es nicht kommen lassen. In den nächsten zehn Jahren werden wir sehen, was passiert. Ganz sicher bin ich mir, dass on demand gewinnen wird. Mit welchen Inhalten ist mir dann eigentlich völlig egal. Am Ende wird es die Werbewirtschaft entscheiden, wohin sie ihr Geld steckt. Und wenn die klassisch-linearen Angebote mit ihren Formaten und Inhalten die Zielgruppen in der gewünschten Breite und Tiefe nicht mehr liefern, werden die Etats umgeschichtet.

Hier gibt’s den Beitrag im Moment noch in der Mediathek: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/zapp5627.html .Und hier auf YouTube gibt’s eine Art Trailer zur Diskussion