Astronauten und Zukunftsforscher: “PR-Slam & Ham” am 17. März in Hamburg

Jens Petersen von Jens Petersen
Leiter Unternehmenskommunikation - über moderne Pressearbeit und eigene Projekte
Donnerstag, 05. März 2015 um 17:43 Uhr | Keine Kommentare

Unser heutiges Leben ist komplex: Wir sollen autonom fahrenden Autos vertrauen, sollen uns von kleinen Armbändern diktieren lassen, ob unsere schlappen Bürokörper mehr Bewegung brauchen und wir sollen das unaufhaltsame Internet der Dinge willkommen heißen. Technik und Kommunikation revolutionieren unseren Alltag. Game Changing findet statt und nichts wird so bleiben, wie es derzeit ist. Darüber muss unbedingt gesprochen werden. Und zwar bei unserer neuen Veranstaltungsreihe “PR-Slam & Ham 2015″. Am 17. März ist Premiere in Hamburg.

 

 

Bei unserer neuen Veranstaltungsreihe wollen wir weit über den Tellerrand der Medienbranche hinaus blicken. Das Internet hat in unserer Heimatbranche in den letzten 15 Jahren kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Wir wissen also, worüber wir sprechen. Genauso ging es der Musikindustrie. Komplette Geschäftsbereiche mussten ihr Geschäftsmodell überdenken.


Den ganzen Beitrag lesen

Livekommunikation in der PR

Thomas Wagensonner von Thomas Wagensonner
Produktmanager Multimedia - über Multimedia in der PR und verwandte Themen.
Donnerstag, 31. Januar 2013 um 11:00 Uhr | Keine Kommentare

Bei Bewegtbild denken viele an Viralclips, Nachrichtenfilme oder mehr oder weniger umfangreiche Kanäle auf YouTube. “Live” kommt dabei noch viel zu kurz. Vielleicht liegt das daran, dass “Live” sehr nah an dem dran ist, was man aus dem Fernsehen kennt. Ich verbinde “Live”  mit transparent, ungefiltert, direkt und echt. Das liegt vielleicht daran, dass ich sehr wenig fernsehe und daher immer noch kindlich begeistert bin, wenn ich eine gut moderierte Diskussion, oder das gekonnte Scheitern eines Moderators live miterleben kann.

Live ist ein Thema für die PR. Es wird immer wichtiger. Es passt perfekt zur Echtzeitkommunikation via facebook, twitter und co. Und daher machen wir das auch. Wie z.B. heute für die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Im Foto oder auch im Video.


(Aufzeichnung vom 31. Januar 2013)