Vergesst 360° Kommunikation! Echtzeit ist Trumpf

Thomas Wagensonner von Thomas Wagensonner
Produktmanager Multimedia - über Multimedia in der PR und verwandte Themen.
Dienstag, 12. Februar 2013 um 15:34 Uhr | Keine Kommentare

Mein Kollege Frank Schleicher hat hier im Blog schon über unsere Veranstaltung zu Livekommunikation geschrieben. Dabei geht es nicht nur um die Frage, wie man Livestreaming und Fotografie bei Veranstaltungen professionell umsetzt.

Live ist ein Synonym für das, was Medien und PR-Abteilungen derzeit umtreibt: Durch das Wegfallen der Redaktion als Torwächter der Kommunikation und dem Bedeutungszuwachs von Echtzeit-Diensten wie twitter und facebook, schnurrt die Zeitspanne zwischen Nachricht und Berichterstattung über die Nachricht zusammen oder löst sich auf. Ein schönes Beispiel dafür liefert die New York Times. In einer Bildergalerie  präsentiert das Portal die besten Instagram-Bilder zum Schneesturm an der Ostküste. Der Anlass ist von den Instagram Nutzern da schon längst zur Nachricht gemacht und umfangreich und ansprechend dokumentiert worden. Die Berichterstattung leisten in diesem Fall andere. Dem Medium bleibt die Rolle, die Inhalte zu sortieren und ggf. einzuordnen.

Unsere Leistung ist es, die immer knapper werdende Zeit zwischen Nachricht und Berichterstattung darüber möglichst effizient zu nutzen. Idealerweise in dem wir unsere Kunden in die Lage versetzen, in Echtzeit zu kommunizieren und den Empfängern Nachricht und Berichterstattung in einem zu bieten. In Video, Bild oder anderen Kommunikationsformen.

Livekommunikation in der PR

Thomas Wagensonner von Thomas Wagensonner
Produktmanager Multimedia - über Multimedia in der PR und verwandte Themen.
Donnerstag, 31. Januar 2013 um 11:00 Uhr | Keine Kommentare

Bei Bewegtbild denken viele an Viralclips, Nachrichtenfilme oder mehr oder weniger umfangreiche Kanäle auf YouTube. “Live” kommt dabei noch viel zu kurz. Vielleicht liegt das daran, dass “Live” sehr nah an dem dran ist, was man aus dem Fernsehen kennt. Ich verbinde “Live”  mit transparent, ungefiltert, direkt und echt. Das liegt vielleicht daran, dass ich sehr wenig fernsehe und daher immer noch kindlich begeistert bin, wenn ich eine gut moderierte Diskussion, oder das gekonnte Scheitern eines Moderators live miterleben kann.

Live ist ein Thema für die PR. Es wird immer wichtiger. Es passt perfekt zur Echtzeitkommunikation via facebook, twitter und co. Und daher machen wir das auch. Wie z.B. heute für die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Im Foto oder auch im Video.


(Aufzeichnung vom 31. Januar 2013)

Live-Kommunikation: Veranstaltungsreihe zur multimedialen Umsetzung von Events

Frank Schleicher von Frank Schleicher
Projektmanager Multimedia
Dienstag, 29. Januar 2013 um 09:52 Uhr | Keine Kommentare

Impressionen von der BEST OF EVENTS 2013 Foto: Bernd Thissen

Veranstaltungen sind ein hervorragendes Mittel, um mit Kunden, Mitarbeitern, Journalisten und der breiten Öffentlichkeit zu kommunizieren. Die Konzeption und Begleitung von Pressekonferenzen, Messeauftritten und anderen Events gehört deshalb zu den klassischen Aufgaben von Kommunikationsabteilungen und Agenturen.

Vordergründig richtet sich Live-Kommunikation an einen begrenzten Teilnehmerkreis. Mit einer professionellen Dokumentation und Kommunikation vor, während und nach der Veranstaltung kann die Reichweite von Live-Kommunikation jedoch deutlich gesteigert werden. Die Maßnahmen reichen von klassischer Pressearbeit über die Nutzung von Social Media bis zur Erstellung besonderer Websites, die alle Informationen zu einem Event zusammenführen. So wirkt die Veranstaltung in der Kommunikation nach der Live-Kommunikation nach.

Unverzichtbar sind dabei visuelle Inhalte, die den Event für Teilnehmer, Medien und das Publikum im Internet dokumentieren und in Szene setzen.
Den ganzen Beitrag lesen