PwC-Studie: Börsengänge mit Private-Equity-Beteiligung mit höherer Performance

Birger Johannsen von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Dienstag, 26. Februar 2013 um 11:50 Uhr | Keine Kommentare

Heute hat die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC eine hochinteressante Studie veröffentlicht. Demnach bringen Börsengänge mit Beteiligung von Finanzinvestoren den Anlegern eine höhere Rendite. Dies bezieht sich insbesondere auf das erste Jahr nach der Erstemission (IPO).
Den ganzen Beitrag lesen

BundesInvest – IPO-Hoffnung oder Mogelpackung?

Birger Johannsen von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Dienstag, 07. August 2012 um 13:05 Uhr | 2 Kommentare

In den vergangenen Wochen hat BundesInvest mit den Plänen eines Börsengangs für Aufsehen gesorgt. Wagt sich tatsächlich ein deutsches Unternehmen aufs Parkett und dann sogar im PrimeStandard?

Mitnichten! Was als Hoffnungsträger kommuniziert wurde, entpuppt sich als Mogelpackung.
Den ganzen Beitrag lesen

IPO-Angebot von euro adhoc und Investis Flife

Lars Müller von Lars Müller
Leiter Geschäftsbereich Produktion
Freitag, 07. Mai 2010 um 09:50 Uhr | 2 Kommentare

Ob ein Unternehmen “kapitalmarktfähig” kommunizieren kann, zeigt sich spätestens mit dem Börsengang. Besonderes Augenmerk gilt dabei der transparenten Kommunikation mit potentiellen Investoren sowie der optimalen Gestaltung der Unternehmenswebsite. Und hier kommen wir ins Spiel.

Zusammen mit unserem Partner Investis Flife, dem europäischen Marktführer im Bereich Online-Investor-Relations, haben wir ein IPO-Paket geschnürt, das Börsenkandidaten professionell in Szene setzt.
Den ganzen Beitrag lesen

Geht jetzt die IPO-Post ab? #IPO #PWC

Lars Müller von Lars Müller
Leiter Geschäftsbereich Produktion
Freitag, 08. Januar 2010 um 09:40 Uhr | 1 Kommentar

Die aktuelle Marktanalyse “IPO-Watch Europe” von PwC zeigt deutlich: der IPO-Markt zieht an! Im letzten Quartal 2009 gab es an den Märkten von Oslo bis Athen 61 Börsengänge – und damit deutlich mehr als in den drei Vorquartalen. Und: mit knapp 5 Milliarden Euro entfielen annähernd drei Viertel der gesamten Emissionserlöse des Jahres 2009 auf das vierte Quartal. Diese Entwicklung stimmt zuversichtlich für 2010.
Den ganzen Beitrag lesen

euro adhoc: Jetzt auch Scan Energy

Lars Müller von Lars Müller
Leiter Geschäftsbereich Produktion
Donnerstag, 10. Dezember 2009 um 10:47 Uhr | Keine Kommentare

Nach Hochtief Concessions macht nun auch Scan Energy im letzten Moment einen Rückzieher: Das dänische Energieunternehmen sagt seinen für Freitag geplanten Börsengang in Frankfurt ab. Dies teilte das Unternehmen gestern Abend in einer Pflichtmitteilung und einer erläuternden Corporate News über unseren IR-Service euro adhoc mit.

Wir hatten Scan Energy in der Pre-IPO-Phase begleitet und Meldungen des Unternehmens in Zusammenarbeit mit der NASDAQ OMX an die dänische Börsenaufsicht Finanstilsynet (Danish FSA) weitergeleitet. Hierzu gehörte auch die Einstellung in das dänische Unternehmensregister OASM.

Henne-Ei-Problem: IPO-Boom in 2010?

Lars Müller von Lars Müller
Leiter Geschäftsbereich Produktion
Freitag, 04. Dezember 2009 um 13:37 Uhr | Keine Kommentare

Nach der kurzfristigen Absage des Börsengangs der Hochtief-Tochter Concessions stellt sich für das kommende Jahr die IPO-Vertrauensfrage. Durch die jüngsten Verwerfungen an den Kapitalmärkten – verursacht durch die Probleme des Emirats Dubai – hat sich das Kapitalmarktumfeld entscheidend verschlechtert. Die Unsicherheit der Märkte sowie die Furcht vor weiteren Wellen der Finanzkrise ist zurückgekehrt.

Wie beurteilen Kapitalmarktexperten die Lage auf dem IPO-Markt 2010? Ist mit größeren Börsengängen im kommenden Jahr zu rechnen? Und was hat es mit der Henne und dem Ei auf sich?


Den ganzen Beitrag lesen

Scan Energy: IPO-Kommunikation über euro adhoc

Lars Müller von Lars Müller
Leiter Geschäftsbereich Produktion
Freitag, 20. November 2009 um 11:25 Uhr | Keine Kommentare

Über unseren IR-Service euro adhoc begleiten wir als Kommunikations-Dienstleister den Börsengang der Scan Energy A/S an die Frankfurter Wertpapierbörse. Scan Energy mit Sitz in Da?nemark und operativer Zentrale in Hamburg entwickelt und betreibt Wind- und Solarparks. Das Unternehmen teilte seine Pläne zum Börsengang heute in einer Corporate News über euro adhoc mit.