Seitwert-Presseversender-Ranking: Presseportal auf Rang 1

Sandra Liebich von Sandra Liebich
Produktmanagerin OTS - über Social Media, Trends und das PR-Marktgeschehen
Mittwoch, 14. März 2012 um 15:10 Uhr | 1 Kommentar

Seitwert-Presseversender-Ranking Heute stieß ich zufällig auf ein Ranking des Online-Analyse-Tools Seitwert zu Presseversendern. Unser Presseportal führt das Ranking an und landet souverän auf Platz 1.

Für die Auswertung hat Seitwert u.a. die Anzahl an Backlinks, den Google Page Rank, die Anzahl an Verlinkungen in sozialen Netzwerken, das Alter der Domain etc. zum Vergleich heran gezogen.

Was mich besonders freut: Auch unsere wichtigen Partner-Websites sind weit oben dabei. Unsere Kunden erreichen damit über unser Nachrichtennetzwerk OTS vier der Top5-Portale aus dem Ranking: Presseportal, fair-news,de, firmenpresse.de, onlinepresse.info. Denn neben dem Presseportal bestücken wir auch zahlreiche weitere Portale mit den Inhalten unserer Kunden. Das garantiert eine hohe Online-Reichweite für die versendeten Pressemitteilungen und eine optimale Präsenz im Web.

Auch sonst bin ich mächtig stolz auf unsere gute alte Datenbank: das Presseportal ist unter den Top 100 der lt. Seitwert besten deutschsprachigen Websites.
Den ganzen Beitrag lesen

Neue Heimat für Multimedia im Presseportal

Thomas Wagensonner von Thomas Wagensonner
Produktmanager Multimedia - über Multimedia in der PR und verwandte Themen.
Mittwoch, 16. Juni 2010 um 08:16 Uhr | Keine Kommentare

Wir haben unser Audio- und Videoangebot in einer neuen Darstellung zusammengefasst. Unter http://www.presseportal.de/Video und http://www.presseportal.de/audio finden Sie die bisher getrennten Bereiche auf einen Blick. Neben der größeren Übersichtlichkeit und zeitgemäßeren Optik ging es uns darum, die Vielfältigkeit des Angebots auf einer Oberfläche zu präsentieren ohne durch bloße Anhäufung von Masse zu verwirren.

Alle bisherigen Funktionalitäten bleiben erhalten: Video- und Audiodateien können heruntergeladen oder über Code direkt eingebunden werden. Und natürlich kann man sämtliches Material über die jeweiligen Player vor Ort sichten bzw. vorhören. Alle Texte lassen sich vertwittern oder auf facebook einbinden. Audio- und Video verfügen über jeweils eigene Suchfenster mit direktem Zugriff auf das gesamte Multimedia-Archiv.