Global Newswire Forum 2014: “What a banana can teach you”

Jens Petersen von Jens Petersen
Leiter Unternehmenskommunikation - über moderne Pressearbeit und eigene Projekte
Montag, 02. Juni 2014 um 11:55 Uhr | Keine Kommentare

Heute in Berlin startet unser Global Newswire Forum 2014. Rund 50 Kolleginnen und Kollegen von unserem internationalen Partner PR Newswire sind in die Hauptstadt gekommen: Networking, gegenseitiges Verständnis und Förderung der internationalen Zusammenarbeit sind das Ziel. Gemeinsam mit dem Sales Team von news aktuell und APA OTS wird das zehnte Jubiläum unserer engen Kooperation gefeiert. Am heutigen Vormittag spielten aber erstmal die Bananen eine zentrale Rolle…

Global Newswire Forum 2014

“What a banana can teach you”. Edith Stier-Thompson (dpa Picture-Alliance, ab Mitte des Jahres Geschäftsführerin news aktuell) und Paul Page (CFO von PR Newswire EMEA & India)  amüsieren sich bestens mit den gelben Früchten. (vlnr)

 

Bereits gestern Abend begrüßten Lisa Ashworth (PR Newswire) und Carl-Eduard Meyer (news aktuell) die Gäste, die aus allen Ecken der Welt angereist sind: Aus Europa, aus den USA, aus Indien, aus China, aus Israel und Dubai. Und was haben die allermeisten unserer Gäste aus dem In- und Ausland gemeinsam? Richtig: Sie öffnen eine Banane an der selben Seite (OK, bis auf etwa fünf Prozent, die es erstaunlicher Weise am Ende mit dem schwarzen Knubbel versuchen …)


Den ganzen Beitrag lesen

PR-Bild Award: Beauty Experte und Juror Boris Entrup sichtet erste Favoriten

Frank Stadthoewer von Frank Stadthoewer
Frank Stadthoewer, Geschäftsführer
Mittwoch, 28. Mai 2014 um 13:52 Uhr | Keine Kommentare

Unser PR-Bild Award läuft in die heiße Phase ein. Immer mehr Unternehmen und Organisationen laden ihre Fotos für unseren Branchenpreis hoch. Tolle Motive sind bereits dabei! Jurymitglied Boris Entrup, Beauty Experte und National Make-up Artist von Maybelline New York, hat die Gelegenheit genutzt, um bei uns am Mittelweg vorbei zu schauen und sich einen ersten Eindruck über den Stand der Bewerbungen  zu verschaffen. 

Noch bis zum 20. Juni können Fotos für den PR-Bild Award eingereicht werden: In insgesamt sechs Kategorien und so viele Bilder, wie Sie wollen. Alles kostenlos natürlich. Im Sommer veröffentlichen wir die Shortlist. Wie jedes Jahr können Sie dann wieder Ihre Stimme abgeben und mitentscheiden, welches die besten PR-Bilder des Jahres sind. Die Siegerehrung findet im November statt.

Machen Sie mit! Laden Sie Ihre besten Fotos aus den letzten zwölf Monaten hoch! Ich freue mich auf Ihre Bilder!

Boris Entrup zu Gast bei news aktuell

Boris Entrup zu Gast bei news aktuell

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Boris Entrup zu Gast bei news aktuell

 

Bewerbungen für den PR-Bild Award:

www.pr-bild-award.de

PR in Brasilien – Ein Blick in die Medienlandschaft

Tanja Cordes von Tanja Cordes
Produktmanagerin OTS.International - über internationale PR und weltweite Medienlandschaften
Freitag, 23. Mai 2014 um 09:41 Uhr | Keine Kommentare

Janaina Weigel,
Director of Media Relations & Marketing,
PR Newswire Latin America

Das „Deutschlandjahr“ in Brasilien neigt sich dem Ende, doch das südamerikanische Land bleibt einer der wichtigsten Handelspartner für deutsche Unternehmen. In einem Gespräch mit Janaina Weigel, Director of Media Relations & Marketing bei PR Newswire Latin Amarica wollten wir etwas über die Herausforderungen erfahren, denen sich die PR stellen muss, um den brasilianischen Markt für sich zu gewinnen.
Den ganzen Beitrag lesen

Social Media hat bei Investitionen derzeit keine Priorität

Jens Petersen von Jens Petersen
Leiter Unternehmenskommunikation - über moderne Pressearbeit und eigene Projekte
Mittwoch, 21. Mai 2014 um 14:17 Uhr | Keine Kommentare

Wir haben zusammen mit unserem Partner Faktenkontor bei den Pressestellen deutscher Unternehmen nachgefragt, in welche Bereich sie in diesem Jahr besonders stark investieren. Sicher nicht ganz unerwartet liegt die “klassische Pressearbeit” ganz vorn bei den Investitionsschwerpunkten. Aber das auf Platz zwei die eigene Homepage und auf Platz drei eigene Veranstaltungen folgen, hat mich dann doch etwas gewundert. Social Media Kommunikation liegt erst auf Platz fünf. Was ist da los? Eine offene Abkehr vom Besiedeln der Sozialen Netzwerke hin zum eigenen kleinen Reich, das wachsen und gedeihen soll?

Ich fürchte, die Ergebnisse unserer Umfrage dokumentieren den Social Media Frust vieler Kommunikationsfachleute. Investitionen, deren Nutzen sich nur schwer in Excel-Listen und ROI dokumentieren lassen, haben es in der Entscheiderebene naturgemäß schwerer. Da besinnt man sich lieber auf vermeintlich sicheres Terrain und kümmert sich vermehrt um den eigenen Garten: Pressearbeit, Homepage, Bilderstrecken. Aber bitte dabei nicht vergessen: Auch wenn die Euphorie abgenommen hat, der Austausch mit Fans und Followern ist und bleibt wichtig. Er darf kein Nischendasein führen oder ausschließlich der Marketingabteilung überlassen werden.

Investitionen in Pressearbeit 2014 from news aktuell

PR in Schweden – Ein Blick in die Medienlandschaft

Tanja Cordes von Tanja Cordes
Produktmanagerin OTS.International - über internationale PR und weltweite Medienlandschaften
Dienstag, 13. Mai 2014 um 09:08 Uhr | Keine Kommentare

Peter Harich, Nordic Marketing Manager, PR Newswire EMEA & India

Keine Frage, denkt man an Schweden, dann denkt man an international erfolgreiche Marken wie H&M, Ikea, Volvo, Skype oder Spotify. Laut einer aktuellen Studie der EU ist Schweden das innovativste Land in der Europäischen Union, in dem sich das Internet rasant entwickelt. Weit über 90% der Bevölkerung nutzen es und insbesondere Blogs liegen stark im Trend. Welchen Einfluss hat all dies auf die PR? Wir sprachen hierüber mit Peter Harich, Nordic Marketing Manager bei PR Newswire EMEA & India.
Den ganzen Beitrag lesen

re:publica 14: Mit Knall & Fahne, Cyborgs und einer gewissen Ratlosigkeit

Jens Petersen von Jens Petersen
Leiter Unternehmenskommunikation - über moderne Pressearbeit und eigene Projekte
Donnerstag, 08. Mai 2014 um 09:09 Uhr | Keine Kommentare
re:publica 2014

Sabbeln und Sonnenbaden auf der re:publica 2014: Wichtigste Nebenbeschäftigungen.

Zuerst ein Geständnis: Ich war gestern zum ersten Mal auf der re:publica. Warum ich bis jetzt nie die Zeit gefunden habe, weiss ich auch nicht. Egal, mein Fazit vorab. Es hat sich gelohnt. Selbst wenn ich auch nur einen einzigen Tag in Berlin war. Was bleibt hängen? Antwort: Ein unglaublich kühner Erklärungsversuch zur Lage des modernen Journalismus vom schweizerischen Redaktor (ja, so heißt das dort) Constantin Seibt, eine etwas zu selbstreferenzielle Talkrunde zum Onlinejournalismus und ein abgehobenes aber extrem unterhaltsames Panel zum Thema Cyborgs.

Beginnen wir mit Seibt. Der Titel seiner Rede lautete „Journalismus. Nur besser“. Ich bin immer wieder beeindruckt, wenn Leute es schaffen, einfach so auf der Bühne zu stehen, zu reden und hunderte Zuhörer zu fesseln. Dabei redete Seibt seltsam monoton und kam sowieso ziemlich pessimistisch rüber. Von Untergang und Ende war viel zu hören. “Wenn man schon untergeht, dann mit einem Knall, mit einer Fahne. Nicht mit einem Winseln.” Zwar brilliant vorgetragen, aber insgesamt etwas zu negativ für meinen Geschmack.


Den ganzen Beitrag lesen

Alte Seekarten vs. Navigationsgerät: “So funktioniert zimpel”

Jens Petersen von Jens Petersen
Leiter Unternehmenskommunikation - über moderne Pressearbeit und eigene Projekte
Dienstag, 06. Mai 2014 um 11:15 Uhr | Keine Kommentare

Was haben alte Seekarten mit einer modernen Mediendatenbank wie zimpel zu tun? Ganz einfach. Wer mit veralteten Karten operiert, der wird bei seinen Missionen hoffnungslos scheitern. Man braucht einen digitales Navigationsgerät. Ein Gerät, dessen Informationen immer auf dem neuesten Stand sind, und das zeigt, wie man plötzlich auftauchende Hindernisse umfährt. Nach diesem Prinzip funktioniert unsere Mediendatenbank zimpel. Dieser frische, neue Clip erklärt, wie das genau funktioniert. Schauen Sie doch einfach mal rein.

Für mich ist es ja immer wieder großartig, dass man in zwei Minuten Erklärvideo genauso viel aussagen kann, wie in 60 Minuten Powerpoint. Ich finde, das ist uns mal wieder ganz gut gelungen. Was meinen Sie?

Wie PR-Bilder in Redaktionen gelangen (Teil 2): Metabildsuchmaschine picturemaxx

Sandra Liebich von Sandra Liebich
Produktmanagerin OTS - über Social Media, Trends und das PR-Marktgeschehen
Dienstag, 06. Mai 2014 um 07:13 Uhr | Keine Kommentare
Bildredaktion bei dpa

Foto: Tobias Felber / dpa

Pressetermine, Konferenzen, Redaktionsschluss – Journalisten arbeiten gegen die Zeit. Auch die Suche nach Bildern muss schnell gehen. Neben dem Nachrichtenticker und dem dpa-Bildfunk gehören in den meisten Redaktionen daher Bilddatenbanken zum Standard-Recherche-Repertoire und sind den ganzen Tag im Einsatz.

Profi-Bilddatenbanken bieten alles, was Redakteure brauchen: ein umfassendes Angebot an Bildmaterial, professionell aufbereitet, mit Angaben zu Inhalt, Quelle und Bildrechten.

Huckepack in den Datenbanken dabei: Ihre PR-Bilder, die mit dem Nachrichtennetzwerk OTS exklusiv dort einlaufen.

Was macht diese Bilddatenbanken aus? Wer nutzt sie? Wie finden Ihre PR-Bilder dort statt und was haben Sie davon? Diese Fragen beantworten wir hier im Blog und stellen Ihnen diesmal die picturemaxx vor:

Picturemaxx


Den ganzen Beitrag lesen

Wie PR-Bilder in Redaktionen gelangen (Teil 1): Multimediadatenbank der dpa Picture Alliance

Sandra Liebich von Sandra Liebich
Produktmanagerin OTS - über Social Media, Trends und das PR-Marktgeschehen
Montag, 05. Mai 2014 um 14:34 Uhr | Keine Kommentare
Blick in die Redaktion

Quelle: Ulrich Perrey / dpa

Journalisten wollen Bilder! 84 Prozent der Redakteure wünschen sich von Pressestellen visuelles Material als Ergänzung zu Pressemitteilungen. Doch wo genau recherchieren Redakteure eigentlich nach Bildern? Und wie gelangen Ihre PR-Bilder dort hin, wo Journalisten danach suchen?

In den meisten Redaktionen gehören Bilddatenbanken neben dem Nachrichtenticker und dem dpa-Bildfunk zum täglich eingesetzten Handwerkszeug.

Professionelle Bilddatenbanken bieten alles, was Redakteure brauchen: ein umfassendes Angebot an Bildmaterial, professionell aufbereitet, mit Angaben zu Inhalt, Quelle und Bildrechten.

Huckepack in diesen Datenbanken dabei: Ihre PR-Bilder, die über unser Nachrichtennetzwerk OTS exklusiv dort einlaufen.

Doch wie genau sieht das eigentlich aus, wenn Ihr PR-Bild in Profi-Datenbanken einläuft? Was macht diese Bilddatenbanken aus? Wer nutzt sie und was haben Sie davon? Diese Fragen beantworten wir hier im Blog. Los geht’s mit der dpa Picture-Alliance:

home


Den ganzen Beitrag lesen

White Paper zur Medienlandschaft in Asien

Marcus Heumann von Marcus Heumann
Leiter Geschäftsbereich Verbreitung
Donnerstag, 17. April 2014 um 08:07 Uhr | 2 Kommentare

Im letzten Jahr hatte ich die faszierende Möglichkeit, bei einem Besuch in Peking, Shanghai und Hongkong unsere dortigen Kollegen von PR Newswire Asia zu treffen. Es gab dabei viele Möglichkeiten, mehr über die Medienlandschaft und auch über die gängigen Social Media-Kanäle  in China zu erfahren.

Asian Media Landscape

 

Nun haben die Kollegen im Rahmen einer Serie über die Medienlandschaften Asiens das erste White Paper speziell über Hongkong, Taiwan, Singapur und Malaysia veröffentlicht. Hier finden sich umfangreiche Informationen über die vielzähligen Print-, Rundfunk- und Onlinemedien, ebenso zu den dortigen Social Media-Plattformen.

Eine Übersicht finden Sie hier in dieser Pressemitteilung zum Thema. Das White Paper steht zum kostenfreien Download bereit. Greifen Sie zu!