news aktuell blog – Pressemitteilungen, Journalistenkontakte, Social Media Monitoring, Multimedia

19. September 2014
Petra Busch

Petra Busch

Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
quotes
Medienlandschaften klingen wie Orchester mit hoher Taktrate - man muss dabei bleiben, um die einzelnen Instrumente hören und verstehen zu können. Wir lieben Musik! quotes up

Mit Ihrem Anhang in die Redaktion?

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Donnerstag, 07 März 2013 um 13:34 Uhr | Keine Kommentare

Der Journalist von heute hat die Wahl. Das Quellen-Angebot für die Recherche ist so vielfältig wie nie zuvor. Neben Nachrichtenagenturen, Unternehmenswebsites, Presseportalen und Datenbanken, nehmen die Sozialen Netzwerke immer mehr Raum ein. Den Einsatz von E-Mails hat dies aber nicht verdrängen können. 78%* der Journalisten schätzen nach wie vor auch die Vorzüge dieser Recherche-Quelle. 75%* bietet die Anlieferung des reinen Textes in Begleitung von Fotos und Audio- oder Video-Inhalten echte Mehrwerte für eine potentielle Berichterstattung. Das klingt so weit ganz gut.
Den ganzen Beitrag lesen

Hilfe, die Blogger kommen!

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Donnerstag, 14 Februar 2013 um 17:08 Uhr | 39 Kommentare

Alle drei Monate haben wir das Thema gedreht. Sollen wir wirklich Blogger für den deutschen Datenbestand unserer PR-Software epic relations recherchieren? Die Beschäftigung mit dieser Frage war genauso unheimlich, wie das Lesen einer Packungsbeilage: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie – ja, wen denn nur? Für unsere Recherche-Kollegen in den USA ist dies kein Problem. Die Blogs werden längst als ernstzunehmender Medienmarkteilnehmer wahrgenommen.

Die PR-Veranwortlichen, die unsere PR-Software epic relations hierzulande nutzen, haben die Aufnahme von Blogs und Bloggern immer häufiger angefragt.

Schlechte Publicity im ein oder anderen Blog und Impressum-Fundstücke über die Deklaration von Presseinformationen als digitale Umweltverschmutzung haben uns allerdings nicht gerade zur Recherche ermutigt. Und tatsächlich stehen den Agenturen und Unternehmen mit einer prima Expertise im Bereich Blogger-Relations eine viel größere Gruppe gegenüber, die sich mit dieser Zielgruppe zwar beschäftigen möchte, aber leider viel zu wenig Kenntnis über diese neuen Medienmarktteilnehmer besitzt.

Zwischenzeitlich haben wir unsere Kunden befragt, ob und mit welchen Blogs sie schon arbeiten. Wir haben bei ausgewählten Bloggern mal nachgefragt und versucht uns selbst ein Bild darüber zu machen, wie ein Blogger überhaupt arbeitet und woher er seine Ideen für seine Blogartikel nimmt. Die Bloggerinnen sind hier leider nicht repräsentiert. Unsere Versuche sie persönlich kennen zu lernen scheiterten leider. Die Ergebnisse unserer Interviews mit Fabian Kölmel (Blog: fabianhart), Sven Dietrich (Blog: pop64), Martin Fuchs (Blog: Hamburger Wahlbeobachter) und Tom Köhler (Blog: Abendfarben) finden Sie hier:

 

Lieber Kunde, wir sehen Dich … durch unsere Kundenbrille

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Dienstag, 22 Januar 2013 um 16:02 Uhr | Keine Kommentare

Nach Aussagen der Fachliteratur der 90er Jahre zum Thema Dienstleistungen war auch Deutschland eine echte Servicewüste. Die Beschäftigung mit diesem Thema hat mich seit dem nicht mehr losgelassen. Aber, was ist eigentlich eine gute Dienstleistung oder ein hervorragender Service?
Den ganzen Beitrag lesen

Wissen Sie was los ist – in Presseverteiler und Internet?

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Dienstag, 18 September 2012 um 13:42 Uhr | 1 Kommentar

Copyright @Agentur für Stadtenwicklung

 

Zeit für eine kleine Nachlese zu unseren vier Veranstaltungen zum Thema innovative PR-Lösungen. In den letzten zwei Wochen versammelten sich PR-Verantwortliche auf unseren Praxistagen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt, um unser na•media sonar (Social Media Monitoring) und die PR-Software epic relations unter die Lupe zu nehmen.

Zusammen mit meinen Kollegen Caren Siebold, Ellen Wosnitzka und Dennis Widera führten wir durch die Funktionen der beiden Anwendungen. Neben einem regen Austausch im Rahmen eines Q&A hatten die Teilnehmer anschließend die Gelegenheit, an den Workstations na•media sonar und epic relations zu ihren eigenen Fragestellungen auf die Probe zu stellen.
Den ganzen Beitrag lesen

Noch einmal LandKind sein?

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Dienstag, 07 August 2012 um 15:56 Uhr | Keine Kommentare

Wer „raus“ will, kann sich derzeit über alle Facetten des Landlebens oder der Sehnsucht danach ausleben und in entsprechenden Magazinen schmökern. Landtitel sind begehrt und erleben sprichwörtlich eine Blütezeit. Von Deko & Wohnen über Gärtnern & Handwerk bis zum ökologischen Anbau. Die Themen interessieren. Weil sie dem eigenen Wohlbefinden dienen und zu neuem respektive altem Lebensgefühl anregen.

Aus dem Hause Panini kam nun ein weiteres Landmagazin mit gänzlich neuen Konzept und einer neuen Zielgruppe auf den Zeitschriftenmarkt. „Erstmals können sich Eltern und Großeltern auf ein Heft freuen, das Landthemen in Bezug zu Kindern stellt“, so der Verlag. „LandKind – Landglück für die ganze Familie“ soll es also sein.
Den ganzen Beitrag lesen

Mit MYWAY auf die Fourties gekommen

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Montag, 23 Juli 2012 um 15:08 Uhr | 1 Kommentar

Schön, dass es mal wieder was Neues gibt. Ich bin ja immer ein bisschen skeptisch, wenn es um neu erscheinende Frauentitel geht. Zu häufig wiederholen sind die Mode- Sex- und Diät-Szenarien in diesen Titeln und avancieren schnell zum langweilenden Einheitsbrei.

Dieses Mal habe ich zu meinen Recherche-Kollegen gesagt, die MYWAY hole ich mir vom Kiosk. Mit meinen 43 Lenzen bin ich doch ziemlich genau die anvisierte Zielgruppe für diesen neuen Titel der Bauer Media Group. Warum?
Den ganzen Beitrag lesen

nachgefragt: BLOGs und PR

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Montag, 18 Juni 2012 um 16:14 Uhr | Keine Kommentare

Kein Tag vergeht, an dem sich nicht ein Kunde unserer PR-Software epic relations (früher MEDIAtlas) nach dem Anteil von Blogs in unserem Datenbestand von mehr als 100.000 Redaktionsadressen (DACH) erkundigt. Leider antworten wir bisher immer mit nein. In regelmäßigen Abständen diskutieren wir das Thema Blogs im eigenen Recherche-Team immer wieder kritisch. Eine Feststellung ist dabei gesichert – Blogs sind für uns in der Medienrecherche etwas ganz Besonderes.
Den ganzen Beitrag lesen

Neue Titel in 2011: Du wohnst schön und kochen kannst Du auch?

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Freitag, 23 September 2011 um 13:32 Uhr | Keine Kommentare

Falls nicht, helfen die 55 Neuerscheinungen auf dem deutschen Medienmarkt. Auf unser Streben nach einem hübschen Leben und gutem Essen haben die deutschen Verlage eine Antwort. So zählt alleine der Themenbereich Lifestyle, Mode, Beauty und Wohnen bislang 20 neu erschienene Magazin- und Online-Titel. Darunter befindet sich auch die BESTAGER für die Leser 50+.
Den ganzen Beitrag lesen

Guck mal wer da twittert

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Freitag, 09 September 2011 um 13:28 Uhr | Keine Kommentare

Mit den Umbrüchen der Medienlandschaften haben auch die Sozialen Medien Einzug in den Journalistenalltag gehalten. Verlage, Redaktionen und einzelne Journalisten präsentieren sich auf Facebook, Xing und Twitter. Die anfängliche Diskussion um das Mitmachen-Müssen ist schon deutlich leiser geworden. Als Journalist twittert man die Themen der Redaktion oder im Redaktionsauftrag. Im Idealfall thematisiert und profiliert das Twittern einzelne Themen, Journalisten, Redaktionen oder ganze Medien.

Twitternde Medientypen


Den ganzen Beitrag lesen

Medienkonvergenz trifft Presseverteiler

von Petra Busch
Produktmanagerin epic relations und Medienrecherche - über Titel, Redaktionen und Journalisten
Donnerstag, 09 Dezember 2010 um 10:17 Uhr | 3 Kommentare

MedienkonvergenzMit dem kontinuierlichen Rückgang der Werbeeinnahmen in den letzten Jahren ist der Mühlstein der Medienkonvergenz weltweit in Gang gesetzt worden. Vom iPad, WePad und den neuen technischen Möglichkeiten des Internets getrieben, suchen Verlage nach neuen Geschäftsmodellen. Nachrichten machen e-mobil und suchen wie Pioniere Ertragsgewinne in der digitalen Welt. Redaktionen bauen Stellen ab und reorganisieren Alles und Jeden. Begriffe wie Redaktionspoole, Outsourcing und non-paid Content tragen die Diskussion um den Qualitätsjournalismus wie das olympische Feuer vor sich her. Der Workflow in den Redaktionen rüstet auf, um im digitalen Cross-Content Wettkampf das Rennen um die vorderen Plätze mitzubestimmen.

Und was macht die PR-Branche daraus? Welchen Einfluss haben diese Veränderungen auf die Heiligtümer eines jeden PR-Verantwortlichen – die Presseverteiler? Nachgefragt gibt es keine hinreichend verallgemeinernden Aussagen hierzu. In der Regel bleiben Redaktionspoole und Teilnehmer des Medienmarktes wie Raufeld Medien häufig unentdeckt. Der Presseverteiler bleibt von grundlegenden strukturellen Veränderungen eher unberührt. PR-Agenturen und Pressestellen fehlen häufig die Zeit und die Notwendigkeit, die Umbrüche der Medienlandschaften unmittelbar für etwas wenig Geliebtes wie ihren Presseverteiler zu reflektieren. Ein bedauerlicher und bisweilen sogar gefährlicher Umstand. Mit den aktuellen Entwicklungen in der Medienlandschaft steigt die Komplexität der Zielgruppenerreichung. Und genau hier finden sich wichtige Anhaltspunkte, wie man auch zukünftig die Reichweite für die eigenen Presseverteiler und die Erreichung der Medien sicherstellen kann. Mit Folgendem können Sie rechnen:
Den ganzen Beitrag lesen

Links