news aktuell blog – Pressemitteilungen, Journalistenkontakte, Social Media Monitoring, Multimedia

22. Oktober 2014
Birger Johannsen

Birger Johannsen

Account Manager epic relations
quotes
Glaubwürdigkeit, Transparenz und Vertrauen - Starke Worte die für erfolgreiche IR-Arbeit stehen. Sollte es nicht selbstverständlich sein? quotes up

PwC-Studie: Börsengänge mit Private-Equity-Beteiligung mit höherer Performance

von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Dienstag, 26 Februar 2013 um 11:50 Uhr | Keine Kommentare

Heute hat die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC eine hochinteressante Studie veröffentlicht. Demnach bringen Börsengänge mit Beteiligung von Finanzinvestoren den Anlegern eine höhere Rendite. Dies bezieht sich insbesondere auf das erste Jahr nach der Erstemission (IPO).
Den ganzen Beitrag lesen

Ab sofort: Audio- und Webkonferenzen von euro adhoc

von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Montag, 24 September 2012 um 13:30 Uhr | Keine Kommentare

Zu einer wichtigen Aufgabe für Investor Relations-Manager ist die professionelle Präsentation der veröffentlichen Geschäftszahlen gegenüber Analysten, Investoren und Journalisten geworden.

Ab sofort bietet euro adhoc mit dem Audio- und Webkonferenzservice den direkten Draht zu den Interessierten Ihres Unternehmens. Unser professionell gesteuertes, operatorgestütztes Audio- und Webkonferenztool bietet den perfekten Rahmen für eine angemessene Unternehmenspräsentation.
Den ganzen Beitrag lesen

BundesInvest – IPO-Hoffnung oder Mogelpackung?

von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Dienstag, 07 August 2012 um 13:05 Uhr | 2 Kommentare

In den vergangenen Wochen hat BundesInvest mit den Plänen eines Börsengangs für Aufsehen gesorgt. Wagt sich tatsächlich ein deutsches Unternehmen aufs Parkett und dann sogar im PrimeStandard?

Mitnichten! Was als Hoffnungsträger kommuniziert wurde, entpuppt sich als Mogelpackung.
Den ganzen Beitrag lesen

euro adhoc ist Partner der “IR-App”

von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Mittwoch, 01 August 2012 um 14:02 Uhr | Keine Kommentare

Die IR-App von cometis gibt CEOs, CFOs & Investor Relations Manager und andere interessierte einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen einer Börsennotierung an der Frankfurter Wertpapierbörse. Zulassungsbedingungen und Zulassungsfolgepflichten werden anschaulich dargestellt und sind jederzeit über das iPhone verfügbar. Kurzum alle Information rund um Going und Being Public stehen zur Verfügung.

Die IR-App steht kostenfrei im iTunes-Store zum Download bereit. Gemeinsam mit cometis, CMS Hasche Sigle und youmex und ist euro adhoc Partner der IR-App.

Bild & Video in der IR – Best Practise DVB Bank SE

von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Donnerstag, 14 Juni 2012 um 14:27 Uhr | Keine Kommentare

Bereits in meinem letzten Artikel hatte ich auf die HV-Saison hingewiesen und zum Einsatz von Bildmaterial im Rahmen der Hauptversammlung aufgefordert. Es freut mich, dass ich knapp sechs Wochen nach meinem Beitrag ein tolles Best Practise-Beispiel der DVB Bank SE präsentieren kann:
Den ganzen Beitrag lesen

Haken hinter den Geschäftsbericht – Jetzt schaut alles auf die Hauptversammlung!

von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Mittwoch, 25 April 2012 um 13:45 Uhr | 2 Kommentare

HV bei K+SEin Highlight jagt das nächste: Die Berichtssaison geht zu Ende, da steht bereits das nächste Großereignis für ein Gros der börsennotierten Unternehmen bevor: die Hauptversammlung. In den nächsten acht Wochen werden einige hundert Hauptversammlungen stattfinden und die Unternehmen werden um die Aufmerksamkeit der Medien buhlen.
Den ganzen Beitrag lesen

Finanzkommunikation ohne konkrete Ergebnisziele? Geht das?

von Birger Johannsen
Account Manager epic relations
Freitag, 30 März 2012 um 14:41 Uhr | Keine Kommentare

Kann Finanzkommunikation ohne die Nennung konkreter Ergebnisziele funktionieren? Und kann man Analysten, Investoren und Journalisten auf diese Weise zufriedenstellen?
Burson-Marsteller, eine führende Agentur für Public Relations, hat heute eine Studie zum Thema „Corporate Guidance“ veröffentlicht. Und ehrlich gesagt bin ich von den Ergebnissen überrascht. Soll meine erste Frage provokativ daherkommen, muss sie doch tatsächlich eindeutig mit JA beantwortet werden:

Denn bei börsennotierten Unternehmen Europas scheint es gängige Praxis zu sein die Kommunikation gegenüber der Financial Community ohne festgelegte Ergebnisziele zu bestreiten.

Hier zwei Kernaussagen der Studie:
- Weniger als 40 Prozent der 200 größten börsennotierten Unternehmen Europas kommunizieren konkrete Ergebnisziele
- 94 Prozent der Analysten und Journalisten erwarten mehr Orientierung von Unternehmen

130 von 140 befragten Analysten und Finanzjournalisten würden konkrete Ergebnisziele der Unternehmen begrüßen und als hilfreich für ihre Arbeit bewerten. Schließlich dienen die Aussagen zu Ergebniszielen als Grundlage für die eigenen Empfehlungen der Analysten. Eine kooperative Vorgehensweise zwischen Unternehmen, Analysten und Journalisten wäre daher wünschenswert, ist sich Michael Doermer, verantwortlich für Finanzkommunikation bei Burson-Marsteller, sicher.

Die Branche spricht immer wieder von vertrauensvoller, transparenter Kommunikation, die als wichtige Grundlage für erfolgreiche Investor Relations-Arbeit dient. Gegensätzlicher können der Wunsch nach Vertrauen und Transparenz und die Ergebnisse der Studie wohl kaum sein. Ich zähle mich zu den 94 Prozent. Wohin gehören Sie?

Die vollständige Pressemitteilung von Burson-Marsteller finden Sie hier.

Links