news aktuell blog – Pressemitteilungen, Journalistenkontakte, Social Media Monitoring, Multimedia

31. Juli 2014
Angela Schmid

Angela Schmid

Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
quotes
Einblicke ins Miteinander bei news aktuell – und mehr. quotes up

Alterung in Sekunden mit dem “Age Explorer”

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Montag, 14 Juli 2014 um 13:20 Uhr | Keine Kommentare

Unser Durchschnittsalter bei news aktuell beträgt rund 36 Jahre. Da hält man sich auch hier und da den Rücken, da zwickt es nach dem Fußballschauen in der Wade, da flucht man schon mal, wenn die Kantinenkarte unlesbar ist, weil die Brille auf dem Schreibtisch liegen geblieben ist.

Letzte Woche haben sich aber auf einen Schlag unsere Zipperlein radikal verstärkt. Denn wir sind im Rahmen unseres internen Gesundheitsprogramms na•türlich gesund! in einen Altersanzug, den sogenannten „Age Explorer“ des Meyer-Hentschel-Instituts gestiegen und haben uns mit einem Prozess vertraut gemacht, dem wir alle ausgesetzt sind: Das Altern.

Versehen mit Sicht- und Hörbehinderung, Gewichten und piksenden Handschuhen haben wir ausprobiert, wie es klappt Treppen zu laufen, von niedrigen Sitzgelegenheiten aufzustehen und sich nach einem heruntergefallenen Stift zu bücken. Alltägliche Situationen, die im Age Explorer zu richtigen Herausforderungen wurden! Mit dem eingeschränkten Seh- und Hörvermögen waren „Ich verstehe kein Wort, ihr redet ja alle durcheinander. Da komme ich nicht mehr mit.“ oder „Ich kann nicht lesen, was da auf dem Display steht.“ nicht selten zu hörende O-Töne.

Ein interessantes Experiment, dass zum einen hilft, mehr Verständnis für ältere Menschen zu entwickeln, aber auch die Notwendigkeit deutlich macht, mit Sport die schon ab 30 abnehmende Muskulatur zu erhalten oder mit Kniebeugen beim Zähneputzen die Gelenke jung zu halten.

Und noch ein interessanter Aspekt: auch das Gefühl und die Beweglichkeit der Finger nimmt ab. Eine Tablettendose aufzubekommen, muss geübt sein! Um hier vorzubeugen hilft es, ein Instrument zu spielen oder ein bisschen Fingergymnastik zu machen. Da wird das Däumchen drehen auf einmal zu einer sinnvollen Beschäftigung.

Spendenaktion von news aktuell: 4.500 Euro für Klinik-Clowns und Taifun-Opfer

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Montag, 20 Januar 2014 um 16:14 Uhr | 1 Kommentar

Unsere Kollegin Sabine Lahl zu Besuch bei den Klinik-Clowns HamburgDie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von news aktuell haben wieder fleißig für einen guten Zweck gesammelt. Zusammen mit einer Extrazahlung der Firmenleitung kamen dabei im letzten Jahr über 4.500 € zusammen. Wir freuen uns, dass wir mit diesem Geld die Arbeit der Hamburger Klinik-Clowns und ein eigenes soziales Projekt der dpa-Gruppe zu Gunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen unterstützen können.

Die Klinik-Clowns aus Hamburg setzen sich dafür ein, dass der Alltag in Seniorenheimen und den Stationen der Hamburger Kinderkrankenhäuser etwas lustiger und unterhaltsamer wird. Die Clowns haben bei ihren Visiten Kühe in Dosen, Luftballons, geheimnisvolle Zaubertüten, Seifenblasen, Handpuppen und vieles mehr im Gepäck. So verzaubern sie ihre Zuschauer und lassen für eine Zeit Krankheiten vergessen.

Unsere Mitarbeiter meinen, dass dieses interessante Projekt Unterstützung verdient hat und deshalb  ging die Hälfte der Spendensumme unserer internen Aktion naïch dem Komma an die Klinik-Clowns. So haben wir den Spieß umgedreht und konnten einmal ein Lächeln auf die Gesichter der Clowns zaubern!

Beteiligt haben wir uns auch an der dpa-internen Spendenaktion für die Taifun-Opfer auf den Philippinen. dpa-Kollegen haben vor Ort geprüft, wo wir uns schnell und unbürokratisch engagieren können. Und so hilft auch unsere Spende direkt den betroffenen Menschen.

Mit der Spendenaktion “na•ch dem Komma” konnten wir nun das dritte Jahr in Folge eine stattliche Summe für einen guten Zweck zur Verfügung stellen. Über 4.500.- Euro sind zusammengekommen.

Und wie genau läuft die Aktion „na•ch dem Komma“ von der ersten Spende bis zum konkreten Helfen-Können ab?

Jeden Monat spenden viele unserer Mitarbeiter die Restcents oder mehr ihres Nettogehalts. So sammelt sich im Laufe des Jahres ein Betrag, der von news aktuell als Arbeitgeber noch verdoppelt wird. Vorschläge für den oder die Empfänger der Spendensumme werden von den Mitarbeitern im Laufe des Jahres selbst eingereicht. Anschließend stimmen unsere Kolleginnen und Kollegen darüber ab.

Nun hat 2014 begonnen und damit natürlich auch das erneute Sammeln unserer Restcents und Vorschläge. Damit wir am Ende wieder helfen können.

Für den guten Zweck!

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Mittwoch, 20 Februar 2013 um 12:45 Uhr | 14 Kommentare

Josef Reppenhorst, Pressesprecher von Hamburg Leuchtfeuer, hat Leckeres dabei

Josef Reppenhorst, Pressesprecher von Hamburg Leuchtfeuer, hat Leckeres dabei

Vielleicht haben Sie hier im Blog schon einmal etwas über unsere interne Spendenaktion „na•ch dem Komma“ gelesen. Viele unserer Mitarbeiter spenden ihre Restcents – oder mehr – vom Nettogehalt, um am Ende des Jahres damit Gutes zu tun. Und news aktuell verdoppelt den gesammelten Betrag noch einmal.

Im letzten Jahr haben wir so gemeinsam über € 5.000.- zusammen bekommen. Und natürlich möchten wir auch Ihre Augen einmal kurz auf die Projekte lenken, für die sich unsere Kollegen als Empfänger entschieden haben: Jeweils € 2.733,45 gingen an die Deutsche Kinderkrebsstiftung und an Hamburg Leuchtfeuer. Dazu konnten beide Aktionen noch mit einer kostenfreien Verbreitung einer Pressemeldung auf sich aufmerksam machen. Darüber hat sich Josef Reppenhorst, Pressesprecher von Hamburg Leuchtfeuer, so gefreut, dass er mit einem in der Hospitzküche selbst gebackenem Kuchen als Dankeschön bei uns zu Besuch kam. Und darüber haben wir uns natürlich gefreut!

Endspurt

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Freitag, 14 Dezember 2012 um 12:26 Uhr | Keine Kommentare

Unsere Weihnachtstanne!

Unsere Weihnachtstanne!

Nicht mehr weit bis Weihnachten… Und wie wahrscheinlich überall sind die letzten Arbeitstage bis dahin auch bei uns mit einer Vielzahl von Aktivitäten gespickt. Dabei ganz weit oben auf der ToDo-Liste: Das Aufstellen unseres Weihna•chtsbaums. Wie einfach, dass man den zumindest in Hamburg inzwischen auch im Netz bestellen kann! Geschmückt haben wir ihn allerdings selbst. Und dieses Jahr wird die Tanne mit ausreichender Wasserversorgung auch hoffentlich bis zum 24. die Spannung halten. Wie wir alle, bis es dann endlich ans Auspacken der Geschenke und das Zusammensein mit den Lieben geht. In diesem Sinne wünsche ich eine schöne Einstimmung aufs Fest. Werfen Sie dazu gerne noch einen besinnlichen Blick auf unseren Baum!

Für familienfreundlich befunden und besiegelt

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Donnerstag, 01 November 2012 um 12:02 Uhr | 2 Kommentare

Hurra: news aktuell wurde mit dem Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“ der Hamburger Allianz für Familien ausgezeichnet! Darüber freut sich besonders unser Geschäftsführer (und Gründer) Carl-Eduard Meyer: „Auch als wir in den Anfangszeiten noch drei und nicht 125 Mitarbeiter hatten, war es ein wesentliches Ziel von news aktuell, flexibel auf die Herausforderungen von Müttern und Vätern zu reagieren und die Familie einzubinden. Ich glaube, das gelingt uns auch heute noch gut.“

Die Initiative des Hamburger Senats, der Handels- und der Handwerkskammer richtet sich besonders an Klein- und Mittelständler. Denn auch abseits von für kleinere Unternehmen meist nicht umsetzbaren Betriebskindergärten gibt es viele Ideen für eine familienfreundliche Unternehmensstrategie. Bei uns zum Beispiel neben Weihnachts- und Sommerfeiern auch Firmenfeste, zu denen nicht nur Partner, sondern auch Kinder, Enkel, Onkel eingeladen sind. Kleine Überraschungen für den na•chwuchs, flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmöglichkeiten für Mütter und Väter, in Elternzeit und auch sonst. Unterstützung bei der Betreuung von kranken Kindern, Gesundheitsaktionen. Und vieles mehr. Unsere Mitarbeiter freuen sich darüber. Woher wir das wissen? Wir befragen regelmäßig unsere 10-Jahres-Jubilare, warum sie auch nach so langer Zeit noch gerne bei news aktuell arbeiten. Dass man Beruf und Familie bei news aktuell gut vereinbaren kann, antworten viele Kollegen. Und dass sie gerne in einem Unternehmen arbeiten, dass die Familie mit einbezieht. Über dieses Lob freuen wir uns sehr. Sogar noch mehr, als über das Siegel!

Mit der gesamten Familie zum na•Hausbesuch

Mit der gesamten Familie zum na•Hausbesuch.

Neben vielen Spielen und Aktionen wurde auch gesungen

Manchmal wird da auch gesungen...

Und mit offenem Mund gestaunt!
… und mit offenem Mund gestaunt!

Nichts als gute Nachrichten…

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Dienstag, 16 Oktober 2012 um 14:31 Uhr | Keine Kommentare

Hamburg's Beste 2012

Hamburg's Beste 2012

… bekommen wir bei news aktuell derzeit zu unserem Nachwuchs.

So sind wir sehr stolz darauf, dass auch in diesem Jahr zwei unserer dualen Studenten ihr Studium am 30. September erfolgreich abgeschlossen haben. Und wir freuen uns riesig, dass beide gleich im Anschluss am 1. Oktober ihren ersten Arbeitstag als Junior Account Manager bzw. als Junior Projektmanager hatten – bei news aktuell. Schön, dass beide an Bord bleiben!

Mächtig stolz sind wir auch darüber, dass unsere „FaMine“, oder ganz offiziell unsere Auszubildende zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste in ihrem Fachbereich Information und Dokumentation Hamburg’s Beste 2012 geworden ist. So kann sie sich nicht nur über eine hervorragende Abschlussnote, sondern gleich auch noch über viel Ehre freuen. Eine richtig tolle Leistung! Und eine Auszeichnung, über die wir nach 2009 nun schon ein zweites Mal jubeln dürfen.

Wer mehr über die Ausbildungsmöglichkeiten bei news aktuell wissen möchte, schaut gerne auf unserer Website nach. Gestaltet von Azubis für Azubis. Und wer sich für das duale Studium Media Management an der HSBA Hamburg School of Business Administration interessiert, kann auch gerne eine Blick in den Blog des Fachbereichs werfen. Lohnen tut beides…

Auf Herz und Stress getestet

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Dienstag, 11 September 2012 um 11:27 Uhr | 2 Kommentare

Die Kollegin wird gescannt

Zu Beginn dieses Jahres haben wir bei news aktuell unser Gesundheitsprogramm na•türlich gesund! gestartet. In regelmäßigen Aktionen bieten wir unseren Kollegen dabei zum Beispiel medizinische Checks, Fitnessaktionen oder eine Ernährungsberatung direkt am Arbeitsplatz an.

Heute haben wir die Sportskanonen von Meridian Spa im Haus. Die nehmen mit einem Cardioscan quasi einen „Fingerabdruck vom Herzen“ und messen bei interessierten Kollegen Herzaktivität, Stresslevel und Fitnesswert. So können eventuelle Gesundheitsrisiken frühzeitig erkannt werden. Natürlich bleibt die Auswertung persönlich. Aber auf unseren Fluren wird gerade ganz schön geprahlt. Und auch ich kann Ihnen verraten, dass es um mein Herz recht gut bestellt ist. Ganz Mutige lassen auch noch ihren Körperfettanteil bestimmen. Das wäre – zumindest mir – dann allerdings doch ein Quäntchen zuviel an gewünschter Information…

Schöne Überraschung…

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Dienstag, 28 August 2012 um 13:28 Uhr | Keine Kommentare

… organisiert von unseren Chefs hat am Montagnachmittag der yoguru-Wagen auf dem Parkplatz unseres Hamburger Büros halt gemacht. Dann gab’s für alle Mitarbeiter leckere Portionen gefrorenen Joghurts mit einer großen Auswahl an süßen Soßen und ein, zwei, drei… ach, noch viel mehr Toppings. Das kam prima an. Und hat auch unsere Büronachbarn gefreut, die wir natürlich gleich mit eingeladen haben. So schmeckt der Sommer und die Arbeit!

Meine Zahl des Monats: 409.570

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Mittwoch, 08 August 2012 um 11:52 Uhr | Keine Kommentare

Das Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin

So viele Cents haben wir gemeinsam mit vielen Kollegen in 2012 bereits für unsere Spendenaktion „na•ch dem Komma“ gesammelt!

Wie das geht? Seit Oktober 2010 spenden viele news aktueller – egal ob Voll- oder Teilzeitkraft, Azubi oder Student – ihre Restcents (oder mehr) von der monatlichen Gehaltsabrechnung in einen Topf, um am Ende des Jahres etwas Gutes zu tun und soziale Projekte in unseren Bürostandorten zu unterstützen. Die gesammelten Spenden werden von new aktuell noch verdoppelt. Nun haben wir im August bereits 4.095,70 Euro zusammen!

Gesammelt werden aber nicht nur die Cents, sondern auch Vorschläge aller Kollegen zu Herzensprojekten, die am Ende des Jahres bedacht werden sollen. Im Dezember stimmen wir dann alle dazu ab. Im letzten Jahr gingen jeweils 2.000,- an den Kinderschutzbund mit der Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ und das Hospiz Sonnenhof der Björn-Schulz-Stiftung in Berlin. Auch für 2012 gibt es schon wieder viele Ideen. Ich bin gespannt, was wir am Ende erreichen können – und für wen!

Guten Tag, ich bin Angela Schmid…

von Angela Schmid
Leiterin Personal - über unsere und andere Personalthemen
Mittwoch, 13 Juni 2012 um 08:50 Uhr | Keine Kommentare

... ich bin Leiterin Personal bei news aktuell und ich bin neu hier im Blog! Wenn Sie mitlesen mögen, erfahren Sie von mir zukünftig einiges aus dem „Innenleben“ von news aktuell. Zum Beispiel darüber, dass ich mich auf den Spätsommer auch deshalb so freue, weil wir unsere beiden Ausbildungsplätze 2012 besetzt haben. Wie in diesem kurzweiligen Video (schauen Sie mal auf den Abspann) mit natürlich rein zufälliger Anlehnung an eine bekannte Dienstleistung aus dem Zwischenmenschlichen haben wir uns gefunden.

Nun werden ab August, bzw. September ein angehender Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste und eine duale Studentin Media Management unser Team verstärken. Neben den Studierphasen an der Uni lernen die dualen Studenten bei uns die Praxisarbeit kennen. Dabei durchlaufen sie alle Abteilungen, schauen ins Produktmanagement ebenso, wie in die Unternehmenskommunikation und den Verkauf. Für die so genannten FaMIs liegt der Schwerpunkt auf der Meldungsverbreitung und -Codierung und der Medienrecherche. Aber natürlich müssen alle Azubis und duale Studenten auch den Umgang mit Zahlen in der Buchhaltung lernen. Dort gibt es ebenfalls viel für’s zukünftige Berufsleben zu lernen, denn die Zeiten von Buchhalternasen sind ja zum Glück längst vorbei.


Den ganzen Beitrag lesen

Links