news aktuell blog – Pressemitteilungen, Journalistenkontakte, Social Media Monitoring, Multimedia

21. Oktober 2014
Frank Schleicher

Frank Schleicher

Projektmanager Multimedia
quotes
Multimedia-Tools gehören in den Werkzeugkasten jeder Pressestelle oder PR-Agentur quotes up

« Weitere Beiträge von Frank Schleicher ansehen

Hörfunk: Das unterschätzte PR-Medium

von Frank Schleicher
Mittwoch, 24 Juli 2013 um 15:16 Uhr | 5 Kommentare

Foto: dpa/Armin Weigel

Radio-PR gilt in der professionellen Kommunikation – anders als Video und Social Media – zur Zeit nicht gerade als “Trendsportart”. Dabei ist das Radio mit einer Tages-Reichweite von 79,4 Prozent (MA 2013 Radio II) das am meisten genutzte elektronische Medium in Deutschland.

Mit Hörfunk-PR können Pressestellen und PR-Agenturen Zielgruppen kostengünstig ansprechen und damit Aufmerksamkeit für die jeweiligen Themen und Produkte schaffen. Wer mit Radio-PR Resonanz und Reichweite erzielen will, sollte Konzept und Audio-Content bestmöglich auf die Bedürfnisse der privaten Hörfunksender abstimmen:

1. Redaktionelle Inhalte statt Werbung
Radio-PR muss sich deutlich von Werbung abheben. Werbung finanziert die Sender. Servicebeiträge binden die Hörer. Je mehr Nutzwert ein Beitrag den Hörern bieten, desto höher ist auch die Bereitschaft der Redaktionen, PR-Inhalte in das Programm zu übernehmen.

2. Relevanz durch Aktualität und Anlässe
Radio ist ein tagesaktuelles Medium, das entsprechend gefüttert werden will. Saisonale Themen, Aktions- und Gedenktage sind willkommene “Aufhänger” für die Moderation – und die Ausstrahlung passender PR-Beiträge.

3. Authentizität durch O-Töne: Experteninterviews und Straßenumfragen
O-Töne verleihen Radio-PR Glaubwürdigkeit. Am besten sollte man deshalb Fachleute zu Wort kommen lassen, die aus Expertensicht etwas zu dem jeweiligen Thema oder Produkt sagen können. Zusätzliches O-Ton-Material lässt sich durch eine Straßenumfrage gewinnen. Ein Beitrag wirkt damit noch lebensnäher und damit attraktiver für Sender wie Hörer.

Das Multimedia-Team von news aktuell unterstützt Sie dabei, Ihre Themen, Botschaften und Produkte fürs Radio sendefähig zu machen. Wir bieten Ihnen dabei umfassende Beratung sowie Professionaliät in der Umsetzung. Informationen zu Preis und Leistung unseres Radio-PR Services finden Sie auch in unserem PDF-Handout (0,13 MB).

 

  • 12. September 2013 um 21:12
    Franco Loreck
  • 9. September 2013 um 20:10
    Steffen M.
  • 15. August 2013 um 13:18
    wholesale underwears
  • 1. August 2013 um 15:23
    Bitskin
  • 26. Juli 2013 um 18:18
    Boris Schneider