news aktuell blog – Pressemitteilungen, Journalistenkontakte, Social Media Monitoring, Multimedia

23. April 2014
Frank Stadthoewer

Frank Stadthoewer

Frank Stadthoewer, Geschäftsführer
quotes
Als dpa-Tochter wissen wir, wie die Medien und das Internet ticken. Wir bieten für Ihre Kommunikationsarbeit maximale Reichweite, innovative Verbreitungstechnik und wirksame PR-Tools. quotes up

« Weitere Beiträge von Frank Stadthoewer ansehen

Preisgekrönte Fotos: Eine inspirierende Zeitreise durch sieben Jahre PR-Bild Award

von Frank Stadthoewer
Montag, 27 Mai 2013 um 09:25 Uhr | Keine Kommentare

So langsam biegen wir auf die Zielgerade des PR-Bild Award 2013 ein. Täglich erreichen uns tolle Fotos von Unternehmen, Organisationen und PR-Agenturen: Der perfekte Zeitpunkt, sich anzuschauen, welche Motive in den vergangenen Jahren das Rennen gemacht haben. Lassen Sie sich inspirieren, was preisgekrönte PR-Fotos leisten können und begleiten Sie mich auf einer kleinen Zeitreise durch sieben Jahre PR-Bild Award. Wetten, dass Sie anschließend Lust haben, auch mit Ihren eigenen Bildern bei unserem Fotowettbewerb an den Start zu gehen?

SOS-Kinderdörfer für bestes PR-Bild des Jahres 2006 geehrt

Sieger 2006: SOS-Kinderdörfer “6 Dörfer für 2006″ (D)

2006

Der allererste Sieger unseres PR-Bild Awards waren die SOS-Kinderdörfer. Dass es im WM-Jahr ein Fußball-Foto auf Platz Eins schaffen würde, hat uns alle nicht wirklich überrascht. Aber auch im WM-Party-Trubel in den Städten unseres Landes hatte das Siegerbild seine ernste Botschaft behalten. Das Motiv mit den kickenden Kids in Afrika wurde von der Hilfsorganisation intensiv eingesetzt für die Kampagne “6 Dörfer für 2006″. Tatsächlich sind nach Auskunft Award-Sieger anschließend genug finanzielle Mittel zusammengekommen, um diese sechs Dörfer auch tatsächlich bauen zu können. Vielleicht hat das Siegerfoto einen kleinen Teil zu diesem Erfolg beigetragen.

UNO-Flüchtlingshilfe gewinnt PR-Bild Award 2007

Sieger 2007: UNO-Flüchtlingshilfe e.V. “Anzeigenkampagne/Fußballerinnen” (D)

2007

Auch das Siegerbild aus dem Jahre 2007 sah großartig aus. Aber es hat uns auch ein wenig Kopfschmerzen bereitet. Schon wieder kickende Kinder aus Afrika auf dem Siegertreppchen? Wir haben es sportlich genommen. Die UNO-Flüchtlingshilfe landete bei den Awards mit einem Foto ganz vorne, dass junge Mädchen aus einem Flüchtlingslager in Sierra Leone zeigt, die durch das Fußballspielen ein Stück Unbeschwertheit wiedergewinnen. Lebensfreude pur! Aber mit ernstem Hintergrund. Das Foto wurde nach der Siegerehrung von der Berliner Zeitung groß auf Seite Eins gedruckt. Ein Ritterschlag für jede Fotoproduktion. Übrigens haben wir unseren PR-Bild Award im Jahr 2007 erstmals auch in der Schweiz ausgeschrieben.

 

Kindermissionswerk "Die Sternsinger" für bestes PR-Bild des Jahres ausgezeichnet

Sieger 2008: Kindermissionswerk Die Sternsinger “Abstieg in die Unterwelt” (D)

2008

Wieder schaffte es eine Hilfsorganisation nach ganz oben aufs Siegertreppchen. 2008 gewann das Kindermissionswerk “Die Sternsinger”. Mit dem Motiv “Abstieg in die Unterwelt” erzielte das Kinderhilfswerk der katholischen Kirche den meisten Zuspruch von Jury und Fachpublikum. Das Bild zeigt eine obdachlose Mutter mit ihrem Kind in einem Einstiegsloch zum städtischen Heizungssystem von Ulan Bator in der Mongolei. Kein aufwändig arrangiertes Foto, sondern eher ein nüchterner und beklemmender Blick in die Wirklichkeit. Ohne Pathos, aber dafür umso einfühlsamer. Ein würdiges Siegerbild!

 

Panasonic Marketing Europe für bestes PR-Bild des Jahres ausgezeichnet

Sieger 2009: Panasonic “Panasonic Toughbook CF-30″ (D)

2009

In diesem Jahr feierten wir eine Premiere. Erstmals gewann keine Hilfsorganisation unseren Fotowettbewerb, sondern ein klassisches Produktbild. Panasonic Marketing Europe hieß der Gewinner. Das Bild zeigte einen Laptop, der sich im harten Outdoor-Einsatz bewähren muss. Die äußerst ungewöhnliche Sicht auf das Gerät war ausschlaggebend für den Erfolg. Statt wie üblich einen Rechner in steriler Umgebung zu zeigen, wählte Panasonic eine dunkelbraune Matschpfütze. Inhalt und Aussage ergänzten sich perfekt – Jury und Fachpublikum belohnten diese tolle Idee zu Recht. Erstmals durften 2009 auch österreichische Firmen und Organisationen mitmachen – gingen aber beim ersten Mal noch leer aus.

WWF Deutschland für bestes PR-Bild des Jahres ausgezeichnet.

Sieger 2010: WWF “1000 schmelzende Menschen” (D)

2010

Das beste PR-Bild des Jahres zeigte dieses Mal “1000 schmelzende Menschen aus Eis”. Bereits zum vierten Mal stieg eine Hilfsorganisation aufs Siegerpodest. Die auf dem Siegerfoto des WWF Deutschland gezeigten kleinen Eisfiguren schmolzen in der Sonne dahin und machten damit eindringlich auf den Klimawandel aufmerksam – die perfekte Ergänzung von Bild und Botschaft. Verantwortlich für die Kampagne zeichnete der deutsche WWF. Es zeigte sich erneut, dass es die emotionalen Bilder von Hilfsorganisationen schaffen, den Betrachter in ihren Bann zu ziehen. Haben es NGOs also einfacher als klassische Unternehmen? Im folgenden Jahr sah es schon wieder ganz anders aus.

PR-Bild Award 2011 von dpa-Tochter news aktuell geht an headON communications

Sieger 2011: headON communications ” “Kopflos in Headsets investiert?” (A)

2011

Erstmals ging der Hauptgewinn beim PR-Bild Award nach Österreich. Das Siegerfoto zeigte einen bemitleidenswerten Mann, dessen Gesichtszüge von einem überdimensionierten Kopfhöhrer eingequetscht werden. “Kopflos in Headsets investiert?” lautete die Bildunterschrift. Die Wiener Agentur headON communications bewarb sich überaus erfolgreich mit diesem Foto und gewann 2012 den PR-Bild Award. Bereits zum zweiten Mal schaffte es damit eine Bildmontage nach ganz oben aufs Siegertreppchen. Der extrem hohe Schmunzelfaktor machte aus dem PR-Foto des österreichischen Hardware- und Dienstleistungsanbieter einen grenzüberschreitenden Hingucker. Das Foto wurde in erster Linie für die Bebilderung der Homepage genutzt. Ist das dann noch PR? Oder bewegen wir uns schon auf dem Feld der Werbung? Die Grenzen werden fließender …

Universität Mannheim gewinnt PR-Bild Award 2012

Sieger 2012: Universität Mannheim “Basketball im Rittersaal” (D)

2012

Im letzten Jahr entschied ein wunderbares Sportfoto den Wettkampf für sich. Basketballspieler sprangen in den endlosen Himmel eines Deckenfreskos in der Universität Mannheim. Der Fotograf hat es geschafft, auf wunderbare Art und Weise moderne Sportler mit barocker Malerei in Verbindung zu setzen. ”Basketball im Rittersaal: Hochschulsportler auf dem Campus der Uni Mannheim im Schloss” war nicht so plakativ wie die Vorjahressieger, aber auf den zweiten Blick entfaltet das Foto eine bemerkenswerte Wirkung. Außerdem zeigte uns die Universität Mannheim, dass man das Thema Bildung auch abseits der üblichen Pfade visuell bestens darstellen kann. Chapeau!

Ohne Fotos geht es nicht

Fazit aus sieben Jahren PR-Bild Award: Gute Fotos sind heute ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Kommunikationsprojektes. Egal, ob es sich um klassische Pressearbeit, um eine PR-Kampagne oder auch eine marketinggetriebene Aktion handelt. Ohne Fotos geht es nicht. Im Zeitalter von Social Media setzt jeder Kommunikator darauf, dass seine Bilder möglichst viele Likes und Shares hervorrufen und im Web die Blicke auf sich zieht.

Aber vergessen wir auf keinen Fall die “gute alte Tante Print”. Natürlich brauchen nach wie vor auch Tageszeitungen und Zeitschriften gutes Bildmaterial. Der Wirkungsgrad gedruckter Medien ist trotz des Webs riesengroß. Und dass in Zeiten klammer Redaktionsbudgets gerne auf Bilder zurückgegriffen wird, die von Unternehmen bereitgestellt werden, ist auch ein offenes Geheimnis. Nur gut genug müssen sie halt sein.

Wir selber merken in unserem Bilderdienst, dass der Hunger nach Fotos seit Jahren weiter wächst – egal ob für Online oder Print. Umso wichtiger ist es, dass sich herausragende Motive und Produktionen durchsetzen. Denn letztlich profitieren die Leser davon. Und für die arbeiten wir schließlich alle gemeinsam in der Kommunikationsbranche.

Machen Sie mit beim PR-Bild Award! Reichen Sie Ihre Bilder bei unseren Fotowettbewerb ein! Gewinnen Sie den begehrten Branchenpreis!

Comments are closed.