news aktuell blog – Pressemitteilungen, Journalistenkontakte, Social Media Monitoring, Multimedia

23. April 2014
Birger Johannsen

Birger Johannsen

Account Manager epic relations
quotes
Glaubwürdigkeit, Transparenz und Vertrauen - Starke Worte die für erfolgreiche IR-Arbeit stehen. Sollte es nicht selbstverständlich sein? quotes up

« Weitere Beiträge von Birger Johannsen ansehen

PwC-Studie: Börsengänge mit Private-Equity-Beteiligung mit höherer Performance

von Birger Johannsen
Dienstag, 26 Februar 2013 um 11:50 Uhr | Keine Kommentare

Heute hat die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC eine hochinteressante Studie veröffentlicht. Demnach bringen Börsengänge mit Beteiligung von Finanzinvestoren den Anlegern eine höhere Rendite. Dies bezieht sich insbesondere auf das erste Jahr nach der Erstemission (IPO).

In dieser Zeit liegt die durchschnittliche Kursperformance bei Emissionen unter Beteiligung von Finanzinvestoren bei 9,8 Prozent. Der Vergleichwert ohne Finanzinvestoren liegt gerade einmal bei 3,0 Prozent. Ein wichtiger Indikator ist dabei lt. PwC der schrittweise Ausstieg der Finanzinvestoren. Dies sorgt für Vertrauen am Aktienmarkt. Die vollständigen Ergebnisse der Studie können Sie sich bei PwC downloaden. Die dazugehörige Pressemitteilung sehen Sie im newsroom.

In diesem Zusammenhang bin ich bereits in der letzten Woche auf den Artikel zum geplanten Börsengang der Evonik AG “Börsengang light” gestoßen. Zum wiederholten Male scheint die Evonik AG den Schritt aufs Parkett zu wagen. Glaubt man diesem Artikel, ist bei diesem Börsengang ein schrittweiser Ausstieg der bisherigen Finanzinvestoren angedacht.

Sollte hier das neue Patentrezept für Börsengänge gefunden worden sein?

Comments are closed.