news aktuell blog – Pressemitteilungen, Journalistenkontakte, Social Media Monitoring, Multimedia

02. Oktober 2014
Monika John

Monika John

Leiterin Auftragsservice - aus dem Operationssaal
quotes
Mit den Adleraugen von 13 Kollegen auf der Suche nach Stolperfallen und Fehlern in Pressetexten quotes up

« Weitere Beiträge von Monika John ansehen

„Der Weg ist das Ziel…“ – Zielgruppe und Reichweite

von Monika John
Freitag, 29 Juni 2012 um 09:59 Uhr | 1 Kommentar

Wie man Zielgruppen sucht, findet, definiert oder analysiert ist Aufgabe der Marktforschung. Wie man seine Zielgruppen erreicht, steht auf einem anderen Blatt. Natürlich wird man Überlegungen anstellen, welcher Journalist oder Verbraucher sich potentiell für den Inhalt der Botschaft interessiert. Regional, lokal, bundesweit sind ebenso Kriterien wie Ressort und Branche, Fachmedien oder Tageszeitung.

Und wenn die Mitteilung geschrieben ist, die Zielgruppen definiert sind – was dann?
Wie erreiche ich meinen gewünschten Empfänger? Wo befindet der sich physisch? Wir wissen es nicht.

Vielleicht sitzt unser Empfänger am Schreibtisch in seiner Redaktion mit Zugang zum „Ticker“ oder er bevorzugt Mitteilungen aus seinem E-Mailpostfach. Möglicherweise ist er auch gerade unterwegs zu einem Termin und ruft Informationen über sein Smartphone ab. Kann auch sein, dass der Empfänger ein digital native ist und sich lieber über Twitter & Co. einen Überblick verschafft.

Viele Möglichkeiten, viele Wege

Und ebenso viele Möglichkeiten jemanden nicht zu erreichen. Um den Empfänger einer Mitteilung möglichst sicher zu erreichen, braucht es eine Kommunikation über alle Kanäle. Und das ist auch unser Kerngedanke, wenn wir unser OTS-Netzwerk immer mehr ausbauen, wenn wir in einem Schritt alle derzeit relevanten Kanäle erreichen. So oder so – Ihre Nachricht kommt an.

Die Gießkanne?

Ein immer wieder gehörter Einwand gegen eine so große Reichweite ist der der Gießkanne, der Streubüchse. Dieses Bild erweckt den Anschein, dass eine große Reichweite gleichbedeutend sein muss mit der ziellosen willkürlichen Verbreitung. Das ist aber keineswegs so.

Sorgsamer Umgang mit den Inhalten

Durch die Hände unseres Auftragsservice bei news aktuell gehen täglich mehr als 200 Meldungen, die alle gelesen und mit Metadaten versehen werden. So erhält jede Pressemitteilung dem Inhalt entsprechend ihr ganz eigenes Siegel. Ressort, Thema, Branche, Region – jeder Empfänger im OTS-Netzwerk erhält seine Mitteilungen mundgerecht.

Und so schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe und stellen ein anerkanntes Netzwerk mit maximaler Reichweite, verbunden mit einer zielgruppenspezifischen Belieferung zur Verfügung.

Ein Kommentar